Beta Systems Software AG

Einfaches Audit von RACF-Systemen über einheitliche Windows- Oberfläche

Berlin (ots) - * Windows-Oberfläche von Beta 88 zSecurity Auditor bietet übersichtliche Policy-Informationen * Transparenz und schneller plattformunabhängiger Zugriff auf sicherheitsrelevante Informationen im RACF Ab sofort wird das Produkt Beta 88 zSecurity Auditor mit einem neuen GUI an RACF-Nutzer ausgeliefert, gibt die Beta Systems Software AG, Hersteller von Rechenzentrumslösungen für den Einsatz im Mainframe- und Open Systems-Bereich, bekannt. So können beispielsweise Auditoren mit bisher betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt und geringen RACF-Kenntnissen, vollständige Sicherheitsprüfungen von RACF-Datenbanken zentral auf dem Mainframe oder von dezentralen Systemen aus über einen Windows-Client durchführen ohne die komplexe Bedienung des Mainframes zu beherrschen. "Waren früher tiefe Grossrechnerkenntnisse und ein erheblicher Rechercheaufwand im System erforderlich, um Sicherheitsprüfungen durchzuführen, bezieht der Auditor diese Informationen heute auf einen Blick", so David Ferré, Director der Business Unit Data Center Management bei Beta Systems, zum Nutzen der neuen Leistungsmerkmale. " Der Trend zu verteilten Systemen und zu neuen Geschäftsmodellen, stellt hohe Ansprüche an die Unternehmenssecurity und an Auditoren. Einem Auditor, der heute Audits auf verschiedenen Plattformen, wie SAP R/3 und im WINDOWS NT-Netz, in kurzen Zeitfenstern durchführen muss, bleibt kaum Zeit für aufwendige Recherchen oder Schulungen, um tiefe Kenntnisse zu erlangen." so Ferré weiter. Die in Beta 88 zSecurity Auditor enthaltene Standardpolicy ermöglicht Unternehmen die Realisierung kompletter Sicherheitskonzepte, die neben automatisierbaren Audit-Vorgängen auch manuelle Prozesse umfassen, wie beispielsweise die Befragung von Mitarbeitern zur Verifizierung von Prozessen. Die Security Policy und die enthaltenen Regeln, Prüfungsvorschriften und Reaktionsverfahren werden in einem Baumdiagramm in Windowsoptik dargestellt, Audit-Punkte sind in logische Gruppen und Abläufe unterteilt und ermöglichen eine einfache Identifizierung von Audit-Aufgaben. Der Beta 88 zSecurity Auditor ist ein Modul der Beta 88 zSecurity-Suite, die Komponenten zur Administration und Sicherheitsüberprüfung von RACF-Systemen für verschiedene Zielgruppen, wie beispielsweise für Administratoren, Auditoren oder für den Helpdesk, enthält. Der Beta 88 zSecurity Auditor trägt dem Trend zur Nutzung von verteilten Systemen, wie beispielsweise die Nutzung der z/OS-Plattform als Hauptplattform für zahlreiche Webanwendungen, Rechnung. Mit der Beta 88-zSecurity-Suite adressiert Beta Systems Kunden, die das weltweit am häufigsten verbreitete z/OS Sicherheitssystem RACF (Ressource Access Control Facility) der IBM einsetzen. Alle in dieser Mitteilung verwendeten Unternehmens-, Produkt- und Dienstleistungs-Markennamen bzw. -Logos sind Eigentum der entsprechenden Unternehmen. Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten. Beta Systems zSecurity-Suite: Beta 88 zSecurity Administrator Bietet einen umfassenden Überblick über Informationen im RACF-System und anwenderfreundliche Funktionen für die zentrale RACF-Verwaltung, wie den Online-Start von Batch-Jobs zur Generierung von RACF-Befehlen und von Befehlen zur Pflege von RACF-Profilen. Beta 88 zSecurity Helpdesk Standard-Administrationsaufgaben, wie das Zurücksetzen von User-Passwörtern oder das Verknüpfen von Usern mit Gruppen können dezentral in User-Abteilungen oder vom Helpdesk durchgeführt werden. Es wird Zeit gespart, da die Übermittlung und Bearbeitung in der zentralen Administration entfallen. Beta 88 zSecurity Auditor Ermöglicht einfaches, sicheres, zeitnahes und vollständiges Auditing durch die Bereitstellung von RACF-, SMF- und Environement-Daten und entsprechenden Berichten, um Sicherheitslücken aufzudecken. Beta 89 zSecurity Monitor Gewährleistet die z/OS-Security-Überwachung in Echtzeit, indem die SMF-Exit Routine RACF-Aktivitäten überwacht und sicherheitsrelevante Ereignisse automatisch eskaliert. Durch den Einsatz des Moduls wird der bisher kostspielige Prozess der manuellen Analyse von SMF-Datensätzen automatisiert. Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland Die Beta Systems Software AG (Neuer Markt: BSS) ist ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten. Beta Systems liefert Software, welche es Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen der Datensicherung, des Dokumentenmanagement und des Betriebs von Rechenzentren einfacher und effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Automatisierung und Optimierung grossvolumiger Datenverarbeitungsprozesse seiner Kunden und konzentriert sich dabei auf kostenminimierende und intelligente Handhabung, Speicherung und Verteilung von Informationen und Dokumenten. Beta Systems' Kunden sind typischerweise grosse Organisationen und Unternehmen aus dem Industrie-, Finanz-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Dienstleistungs- und öffentlichen Bereich, deren Datenverarbeitung bisher einen hohen Aufwand an Zeit, Geld und weiteren Ressourcen erforderte. Die von Beta Systems entwickelten Lösungen sind offen in ihrer Architektur und erzeugen eine Informations-Infrastruktur, welche die bisherige Komplexität des Informationsmanagements erheblich reduziert. Die Produkte von Beta Systems werden weltweit über eigene Tochtergesellschaften sowie Partnerunternehmen vertrieben. Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und hat 334 Mitarbeiter weltweit (Stand März 2002). ots Originaltext: Beta Systems Software AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Stefanie Katrin Fehse Public Relations Beta Systems Software AG Tel. +49/30/726'118 - 674 Fax +49/30/726'118 - 852 mailto: stefanie.fehse@betasystems.com

Das könnte Sie auch interessieren: