Beta Systems Software AG

Beta 93 UX bietet mehr als nur ein Output Management für SAP-Anwendungen

    Berlin/Essen (ots) -

    * Standardlösung verringert Programmieraufwand und Kosten bei der
        Einführung und Erweiterung von SAP-Lösungen
    * Aktive Informationsbereitstellung für Endanwender

    Auf der diesjährigen DMS Expo stellt die Beta Systems Software AG mit Beta 93 UX ihre langjährigen Erfahrungen im Bereich von robusten Output Management-Lösungen nun auch SAP-Unix-Anwendern zur Verfügung. Die neue Softwarelösung lässt sich über die zertifizierte BC-XOM-Schnittstelle nahtlos in die SAP R/3-Anwendungslandschaft integrieren.

    Die Standard-Software bietet SAP-Anwendern, die ihre internen Arbeitsabläufe durch eine OMS-Lösung vereinfachen wollen, gleichzeitig einen hohen Investitionsschutz. Die Nutzer des Systems profitieren von einer aktiven, zielgerichteten und aufgabenbezogenen Informationsbereitstellung (Push-Prinzip) von Dokumenten und Daten aus dem SAP-System ohne aufwendige Online-Recherche.

    Effiziente und kostengünstige Informationsverteilung

    "Mit Beta 93 UX, dem neuen Modul der VIDiDOC®-Suite, realisieren Unternehmen kostengünstig eine aktive Informationsverteilung", erläutert Dr. Olaf Riebe, Vice President der Business Unit Document Management bei Beta Systems, den Nutzen der neuen Softwarelösung. "Unternehmen, die ein professionelles OMS einsetzen, profitieren von der Einsparung von SAP-Lizenzen, indem sie die Informationsbereitstellung vom SAP-System entkoppeln. Dazu werden SAP-Reports an das OMS übergeben und von diesem verwaltet sowie verteilt", führt Riebe weiter aus.

    In das OMS-System eingestellte Reports können nach den individuellen Erfordernissen der einzelnen Mitarbeiter und deren Aufgabengebieten gestaltet und über einen OMS-Client eingesetzt werden. Die OMS-Standardsoftware kann in den unternehmenseigenen Workflow integriert werden und Reports auch ausserhalb des SAP-Systems elektronisch zur Verfügung stellen. Diese können über Module der VIDiDOC® Suite oder über Fax-, E-Mail- oder Online-Anwendungen weiterverarbeitet werden. Das OMS garantiert die sichere Ablage der Reports und das schnelle Wiederfinden von Dokumenten und Informationen.

    Geringerer Programmieraufwand beim Releasewechsel

    Die Nutzung einer Standardsoftwarelösung für ein professionelles Outputmanagement bietet gerade bei der Nutzung im SAP-Umfeld weitreichende Vorteile gegenüber individuell programmierten Anwendungen: So kann beim Einsatz einer Standard-OMS-Lösung jeder Release- und auch Versionswechsel ohne den üblichen hohen Konfigurations- oder Zusatzprogrammieraufwand im Output-Bereich vollzogen werden. Ein weiterer Vorteil des neuen VIDiDOC®-Moduls liegt in der ausgereiften Architektur, in die das im Mainframe-Umfeld erworbene Know-how eingeflossen ist und damit eine hohe Performance und Verfügbarkeit bietet.

    Ergänzung von SAP-Anwendungen um Push-Funktion

    Beta 93 UX ergänzt die nach dem "Pull-Prinzip" funktionierende Informationsbereitstellung der SAP-Systeme um die Möglichkeit der aktiven Informationsverteilung nach dem "Push-Prinzip". Anwender profitieren damit von einer automatischen Lieferung vorselektierter Informationen zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort. Das Suchen nach notwendigen Informationen in verschiedenen Masken der Online-Anwendungen entfällt damit. Für die aktive Verteilung der Informationen werden SAP-Reports im OMS nach definierbaren Kriterien separiert, mit Deckblättern versehen und können beispielweise per E-Mail verteilt werden.

    VIDiDOC®

    Die DMS-Suite sichert die effiziente Verteilung, Darstellung und Bearbeitung grosser Dokumentenmengen und umfangreicher Listen. Innovative DMS-Technologien, automatische Workflows sowie DHTML-Darstellung zur Online-Bearbeitung sorgen dafür, dass Mitarbeiter den Informationsgehalt der Dokumente direkt auswerten und weiterverarbeiten können. Die VIDiDOC-Module stehen für hohe Performance, robuste Architektur, nahtlose Integration und plattformübergreifende Verfügbarkeit der Dokumente.

    Beta 93 UX - Output Distribution für UNIX

    In Rechenzentren erzeugen viele UNIX-Produktionssysteme eine wachsende Menge an zu verarbeitenden Daten und ensprechende Dokumenten-Output-Mengen. Trotz der steigenden Produktion müssen Anwender nach wie vor schnell und zuverlässig über die von ihnen benötigten Informationen verfügen.

    Beta 93 UX beschleunigt den Durchsatz der Verarbeitung und optimiert die Dokumentenausgabe, beispielsweise durch das Separieren der Dokumente nach unterschiedlichen Empfängern. Durch den Einsatz von Beta 93 UX werden Verteilzeiten und die Auslastung von Drucksystemen reduziert sowie Papierkosten gesenkt. Über die zertifizierte BC-XOM Schnittstelle können grosse Output-Mengen in SAP R/3 sicher verwaltet werden. Mit Beta 93 UX, einer Output-Management-Komponente der VIDiDOC®-Suite, werden Endanwendern beispielsweise betriebswirtschaftliche Reports aus SAP R/3-Anwendungen "just-in-time" und sicher zugestellt, auch wenn sie in entfernten Filialen arbeiten.

    Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland

    Die Beta Systems Software AG (Neuer Markt: BSS) ist ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten. Beta Systems liefert Software, welche es Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen der Datensicherung, des Dokumentenmanagement und des Betriebs von Rechenzentren einfacher und effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Automatisierung und Optimierung grossvolumiger Datenverarbeitungsprozesse seiner Kunden und konzentriert sich dabei auf kostenminimierende und intelligente Handhabung, Speicherung und Verteilung von Informationen und Dokumenten. Beta Systems' Kunden sind typischerweise grosse Organisationen und Unternehmen aus dem Industrie-, Finanz-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Dienstleistungs- und öffentlichen Bereich, deren Datenverarbeitung bisher einen hohen Aufwand an Zeit, Geld und weiteren Ressourcen erforderte. Die von Beta Systems entwickelten Lösungen sind offen in ihrer Architektur und erzeugen eine Informations-Infrastruktur, welche die bisherige Komplexität des Informationsmanagements erheblich reduziert. Die Produkte von Beta Systems werden weltweit über eigene Tochtergesellschaften sowie Partnerunternehmen vertrieben. Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und hat 334 Mitarbeiter weltweit (Stand März 2002).

    Für weitere Informationen besuchen Sie uns im Internet unter www.betasystems.com

ots Originaltext: Beta Systems Software AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Stefanie Katrin Fehse
Public Relations
Beta Systems Software AG
Tel.      +49/30/726118-674
Fax        +49/30/726118-852
mailto: stefanie.fehse@betasystems.com

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Alle in dieser Mitteilung verwendeten Unternehmens-, Produkt- und
Dienstleistungs-Markennamen bzw. -Logos sind Eigentum der
entsprechenden Unternehmen.
[ 003 ]



Weitere Meldungen: Beta Systems Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: