Beta Systems Software AG

Beta Systems setzt vertriebliche Expansionsmassnahmen in Europa im zweiten Quartal fort

    Berlin (ots) -          * Wichtige Vertragsabschlüsse im europäischen Vertriebsgebiet erzielt          Die Beta Systems Software AG, Berlin, (Neuer Markt, BSS) ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten, setzt die vertrieblichen Expansionsmassnahmen im Rahmen des "Acht Punkte"-Turnaround Programms weiter fort. Im Rahmen der im ersten Halbjahr 2002 intensivierten Massnahmen konnten eine Reihe von wichtigen Vertragsabschlüssen im europäischen Vertriebsgebiet erzielt werden.          In Grossbritannien wurde im gerade zu Ende gegangenen zweiten Quartal ein Vertrag mit dem IT-Dienstleister CSC Computer Sciences abgeschlossen, in Italien mit dem Finanzinstitut Unicredit. In Frankreich erweiterte mit Gie AMT der IT-Dienstleister des französischen Crédit Agricole Bankenverbundes seine Lizenzen. In Griechenland wird die National Bank of Greece VIDiDOC(r) Lösungen von Beta Systems einsetzen. In Norwegen arbeitet die öffentliche Landesversicherungsverwaltung Rikstrygdeverket zukünftig im Rahmen eines Softwareleasing-Vertrages mit Beta Systems' Produkten. Auf dem deutschen Markt erwarben die Stadtsparkasse München, die VOLKSWOHL BUND Versicherungen, die RWE Systems Computing GmbH sowie die Aral AG Softwareprodukte von Beta Systems bzw. erweiterten ihre bestehenden Lizenzen. Alle Verträge bewegten sich mit einem Volumen von 0,1 bis 0,4 Millionen Euro in einer für Beta Systems typischen Grössenordnung.          Das auf dem europäischen Markt tätige "Storage Solution Center" konnte erste Lizenzverträge mit der BRE Bank in Polen und der Top Danmark Versicherung in Dänemark abschliessen.          Ralf Männlein, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Beta Systems, bemerkte hierzu: "Entscheider im IT-Bereich bevorzugen im Moment Investitionen mit überschaubarem Zeithorizont d.h. mit schneller Amortisation der investierten Mittel. Durch den Einsatz unserer Lösungen wird dies sicher gestellt und die abgeschlossenen Verträge belegen dies. Auch unser Unternehmen spürte im zweiten Quartal die anhaltende Schwäche im Technologiebereich und längere Kaufentscheidungszyklen bis hin zu Verschiebung von IT-Projekten unserer Kunden in spätere Quartale. Durch die intensivierten vertrieblichen Expansionsmassnahmen konnten wir jedoch unsere Umsatzentwicklung stabilisieren und erwarten ein moderates Wachstum für das erste Halbjahr 2002."          VOLLSTÄNDIGE ERGEBNISSE FÜR DAS ZWEITE QUARTAL 2002 WERDEN WIE GEPLANT AM 8. AUGUST 2002 VERÖFFENTLICHT UND VON DER GESCHÄFTSLEITUNG IM RAHMEN EINER TELEFONKONFERENZ ERLÄUTERT. DETAILS WERDEN AUF DER BETA SYSTEMS WEBSITE BEKANNT GEGEBEN.          Ende der Mitteilung          Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland          Die Beta Systems Software AG (Neuer Markt: BSS) ist ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten. Beta Systems liefert Software, welche es Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen der Datensicherung, des Dokumentenmanagement und des Betriebs von Rechenzentren einfacher und effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Automatisierung und Optimierung grossvolumiger Datenverarbeitungsprozesse seiner Kunden und konzentriert sich dabei auf kostenminimierende und intelligente Handhabung, Speicherung und Verteilung von Informationen und Dokumenten. Beta Systems' Kunden sind typischerweise grosse Organisationen und Unternehmen aus dem Industrie-, Finanz-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Dienstleistungs- und öffentlichen Bereich, deren Datenverarbeitung bisher einen hohen Aufwand an Zeit, Geld und weiteren Ressourcen erforderte. Die von Beta Systems entwickelten Lösungen sind offen in ihrer Architektur und erzeugen eine Informations-Infrastruktur, welche die bisherige Komplexität des Informationsmanagements erheblich reduziert. Die Produkte von Beta Systems werden weltweit über eigene Tochtergesellschaften sowie Partnerunternehmen vertrieben. Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und hat 334 Mitarbeiter weltweit (Stand Dezember 2001). Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Unternehmens unter www.betasystems.com          Ausgenommen der historischen Angaben enthält diese Mitteilung Aussagen über die Zukunft im Sinne der "Safe Harbor"-Bedingungen des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995, welche mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sein können. Tatsächliche Ergebnisse können sich durch eine Reihe von Faktoren stark davon unterscheiden. Diese Faktoren beinhalten, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, Risiken bezüglich der Entwicklung von Produkten und Technologien, der Einführung neuer Produkte, der anhaltenden Produktnachfrage, der Wirkung von Konkurrenzprodukten und -preisen, veränderten ökonomischen Rahmenbedingungen im In- und Ausland, sowie der rechtzeitigen Fertigstellung und Lieferung von Produkten durch strategische Partnerunternehmen. Nähere Angaben hierzu finden sich im Geschäftsbericht des Unternehmens und anderen Veröffentlichungen im Rahmen der Publikationspflichten bei den Börsenaufsichtsbehörden.          Alle in dieser Mitteilung verwendeten Unternehmens-, Produkt- und Dienstleistungs-Markennamen bzw. -Logos sind Eigentum der entsprechenden Unternehmen.          Beta Systems Software AG, Alt-Moabit 90d,10559 Berlin, Germany

ots Originaltext: Beta Systems Software AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Investor Relations
Arne Bassler
Beta Systems Software AG
Tel. +49/30/726'118-170
Fax  +49/30/726'118-881
mailto: arne.bassler@betasystems.com

Public Relations
Stefanie Katrin Fehse
Beta Systems Software AG
Tel. +49/30/726'118-674
Fax  +49/30/726'118-852
mailto: stefanie.fehse@betasystems.com
[ 004 ]



Weitere Meldungen: Beta Systems Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: