Beta Systems Software AG

Beta 93 UX besteht Test bei namhaften Pilotkunden

    Berlin (ots) -
    
    * BASF, RAG INFORMATIK, Festo und Stihl testen Beta 93 UX von Beta
        Systems für das Management von Druckoutput im
        Open-Systems-Rechenzentrum
    
    * Einsatzbereiche Hostablösung und Übernahme von SAP
        R/3-Druckdaten mittels zertifizierter Schnittstelle
    
    * Serverkonsolidierung mit Beta 93 UX unter Linux auf IBM z/Series
    
    Beta Systems, Hersteller von Softwarelösungen für Rechenzentren,
gibt bekannt, dass der Pilottest des neuen VIDiDOC(R) Moduls Beta 93
UX, einer Komponente für die unternehmensweite Verarbeitung und
Verteilung von Druckoutput unter Unix und Linux, erfolgreich
abgeschlossen wurde. An dem Pilotprojekt waren die IT-Dienstleister
RAG INFORMATIK GmbH, BASF IT-Services GmbH, die Festo AG & Co. sowie
die Andreas Stihl AG & Co. beteiligt.
    
    Das neue Produkt wird in diesem Monat planmässig ausgeliefert. Das
Modul verteilt zuverlässig grosse Druckdatenströme und ergänzt so SAP
R/3-Systeme um ein robustes Output-Management.
    
    Die RAG INFORMATIK bietet ihren Kunden die aus der OS/390-Umgebung
gewohnte Online- Bearbeitungsmöglichkeit der Druckausgaben auch im
Unix-Umfeld an.
    
    "Hintergrund ist die Reduzierung von Schnittstellen zum OS/390, da
die Zeiten des Mainframes bei RAG INFORMATIK noch endlich sind. Ein
Test von Beta 93 UX zeigte, dass wir innerhalb kürzester Zeit in der
Lage waren, das OS/390-basierte System nicht mehr für den Output aus
der Unix-Welt nutzen zu müssen", fasst Peter Hagner, Leiter Output
Center bei RAG INFORMATIK, das Ergebnis des Einsatzes zusammen.
    
    Das neue Produkt bietet auch im Open-Systems-Umfeld die benötigten
Funktionen und die gleiche Stabilität bei der hochautomatisierten und
qualitätsgesicherten Produktion und Verarbeitung von Output-Daten.
    
    Die Festo AG schuf eine standardisierte Anwendungslandschaft auf
der Basis von SAP R/3 unter HP UX und setzt Beta 93 UX für die
Verteilung des Dokumentenoutputs in dieser Umgebung ein. "Die gesamte
Installation inklusive erster Übertragungstests von MVS-Listen
dauerte 4 Stunden. Die Nutzung von Beta 93 UX führte zu einer
signifikanten Entlastung der stark frequentierten Spool in R/3", so
Harald Fröschle, Leiter Rechenzentrumsbetrieb bei der Festo AG & Co.
Anwender, Systemadministratoren und Unternehmen profitierten
ausserdem von der Aufnahme der neuen Software in die gewohnte
Produktionsumgebung, da die Arbeiten ohne aufwendige
Schulungsmassnahmen im neuen System durchgeführt werden konnten.
    
    Das Produkt verfügt über eine zertifizierte BC-XOM-Schnittstelle,
über die SAP R/3 mit leistungsfähigen
Output-Management-Funktionalitäten ergänzt werden kann: Beta 93 UX
erlaubt eine lückenlose Verteilung und den zuverlässigen Druck von
Output-Daten. So werden Fehler bei der Verteilung erkannt und führen
zu einem automatischen Neustart der Übertragung. Bei Fehlern im
Massendruck kann seitengenau wieder aufgesetzt werden, ohne die
Druckdokumente erneut in SAP erzeugen zu müssen.
    
    Olaf Riebe, Leiter der Business Unit Document Management bei Beta
Systems zum Anspruch der Lösung: "Beta Systems hat im Mainframeumfeld
bei der Verarbeitung grosser Datenmengen in Produktivumgebungen über
Jahre entsprechendes Know How entwickelt. Kombiniert mit innovativen
DMS-Technologien und weiteren Plattformen bieten wir unseren Kunden
interessante Möglichkeiten bei der Umsetzung ihrer künftigen
IT-Anforderungen."
    
    Beta Systems adressiert mit dem Produkt Rechenzentren, die hohe
Anforderungen an die zuverlässige Verarbeitung ihrer Druckdaten
haben. Anwender, die bereits VIDiDOC(R)-Komponenten auf OS/390
einsetzen und in die offene Systemwelt migrieren, können historische
Daten und Definitionen mit wenig Aufwand übernehmen. Speziell wurde
Beta 93 UX auch für den Einsatz unter Linux auf dem Mainframe (IBM
z/Series) konzipiert und unterstützt so wirkungsvoll die Bestrebungen
der Serverkonsolidierung.
    
    VIDiDOC(R)
    
    Die DMS-Suite sichert die effiziente Verteilung, Darstellung und
Bearbeitung grosser Dokumentenmengen und umfangreicher Listen.
Innovative DMS-Technologien, automatische Workflows sowie
DHTML-Darstellung zur Online-Bearbeitung sorgen dafür, dass
Mitarbeiter den Informationsgehalt der Dokumente direkt auswerten und
weiterverarbeiten können. Die VIDiDOC-Module stehen für hohe
Performance, robuste Architektur, nahtlose Integration und
plattformübergreifende Verfügbarkeit der Dokumente.
    
    Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland
    
    Die Beta Systems Software AG (Neuer Markt: BSS) ist ein führender
Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die
Verwaltung von Massendaten. Beta Systems liefert Software, welche es
Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen der Datensicherung,
des Dokumentenmanagement und des Betriebs von Rechenzentren einfacher
und effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf
die Automatisierung und Optimierung grossvolumiger
Datenverarbeitungsprozesse seiner Kunden und konzentriert sich dabei
auf kostenminimierende und intelligente Handhabung, Speicherung und
Verteilung von Informationen und Dokumenten. Beta Systems' Kunden
sind typischerweise grosse Organisationen und Unternehmen aus dem
Industrie-, Finanz-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-,
Dienstleistungs- und öffentlichen Bereich, deren Datenverarbeitung
bisher einen hohen Aufwand an Zeit, Geld und weiteren Ressourcen
erforderte. Die von Beta Systems entwickelten Lösungen sind offen in
ihrer Architektur und erzeugen eine Informations-Infrastruktur,
welche die bisherige Komplexität des Informationsmanagements
erheblich reduziert. Die Produkte von Beta Systems werden weltweit
über eigene Tochtergesellschaften sowie Partnerunternehmen
vertrieben. Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und hat 334
Mitarbeiter weltweit (Stand März 2002).
    
    Für weitere Informationen besuchen Sie uns im Internet unter
www.betasystems.com.
    
ots Originaltext: Beta Systems Deutschland
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Beta Systems Deutschland
Public Relations
Stefanie Katrin Fehse
Beta Systems Software AG
Tel.  +49/30/726'118'674
Fax    +49/30/726'118'852
mailto: stefanie.fehse@betasystems.com

Alle in dieser Mitteilung verwendeten Unternehmens-, Produkt- und
Dienstleistungs-Markennamen bzw. -Logos sind Eigentum der
entsprechenden Unternehmen. Abdruck honorarfrei, Belegexemplar
erbeten



Weitere Meldungen: Beta Systems Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: