Beta Systems Software AG

Tantia überträgt Daten bei US-Krankenversicherer Blue Cross and Blue Shield

    Berlin (ots) -
    
    * US-Amerikanische Krankenversicherungsgruppe unterzeichnet
        Vertrag zur landesweiten Nutzung von Tantia's Harbor HFT im
        IP-Netzwerk

    * High-Speed-File-Transfer-Lösung als kostengünstige und sichere
        Alternative für Mitgliedskassen
    
    Beta Systems gibt bekannt, dass zwischen Tantia Technologies,
Boulder/Colorado, einem hundertprozentigen Tochterunternehmen der
BETA Systems Software AG, Berlin, und dem amerikanischen
Krankenkassenverband Blue Cross and Blue Shield Association (BCBSA),
ein Vertrag geschlossen wurde, der den 43 Mitgliedern des Verbandes
eine Nutzung von Tantia's Harbor HFT, einer
Hochgeschwindigkeits-File-Transfer-Lösung, im landesweiten
Hochbandbreiten-IP-Netzwerk "BluesNet" der BCBSA erlaubt.
    
    "Die neue File-Transfer-Lösung bietet eine vergleichbare
Alternative zur momentan von den Blue Plan-Mitgliedern genutzten
Lösung", stellt Mike Ozmeral, Managing Director of Strategic Sourcing
bei der BCBSA fest. "Dank unserer Vereinbarung mit Tantia
Technologies bieten wir allen Blue-Plan-Krankenkassen ein besonders
kostengünstiges und zuverlässiges Verfahren, mit dem Daten mit
Höchstgeschwindigkeiten übertragen werden können."
    
    Die Datentransferlösung für Großrechner wurde mit verschiedenen
Mitgliedern der Blue-Plan-Gruppe, wie beispielsweise BCBSA, der Blue
Cross and Blue Shield of Illinois (BCBSIL), und Tantia Technologies
entwickelt und transportiert Daten zwischen Open-Systems- und
OS/390-Systemen sowie zwischen OS/390-Systemen sicher und mit hoher
Geschwindigkeit. Im Gegensatz zu FTP kann der Datentransfer mit der
HFT-Lösung komplett automatisch ablaufen. Der Abschluss von
Datentransferprozessen wird automatisch festgestellt und Nutzer
werden im Problemfall sofort benachrichtigt. BCBSIL ist eine der
ersten Krankenkassen im Blue Plan - Verband, die mit der Harbor HFT -
Lösung produktiv geht.
    
    Tantia Technologies
    
    Tantia Technologies ist eine hundertprozentige Tochter der Beta
Systems Software AG, die Unternehmen, mit großen Mengen
missionskritischer Daten marktführende Enterprise-Backup und
Recovery-Lösungen bietet. Das Unternehmen beschäftigt Enterprise
Storage-Experten und verfügt über 12 Jahre Erfahrung. Sicherheit und
Verfügbarkeit beim Management der Storage-Netzwerke offener Systeme
zählen zu den Haupteigenschaften entsprechender Softwarelösungen.

    Harbor HFT wird europaweit über Beta Systems-Tochtergesellschaften sowie über die Partner Hitachi Data Systems und Hewlett-Packard vertrieben, in Asien erfolgt der Vertrieb über die Tantia-Niederlassung in Australien.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Unternehmens unter http://www.tantiatech.com.          Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland          Die Beta Systems Software AG (Neuer Markt: BSS) ist ein führender Anbieter von hochleistungsfähigen und intelligenten Lösungen für die Verwaltung von Massendaten. Beta Systems liefert Software, welche es Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse im Rahmen der Datensicherung, des Dokumentenmanagement und des Betriebs von Rechenzentren einfacher und effizienter zu gestalten. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Automatisierung und Optimierung großvolumiger Datenverarbeitungsprozesse seiner Kunden und konzentriert sich dabei auf kostenminimierende und intelligente Handhabung, Speicherung und Verteilung von Informationen und Dokumenten. Beta Systems' Kunden sind typischerweise große Organisationen und Unternehmen aus dem Industrie-, Finanz-, Telekommunikations-, Energieversorgungs-, Dienstleistungs- und öffentlichen Bereich, deren Datenverarbeitung bisher einen hohen Aufwand an Zeit, Geld und weiteren Ressourcen erforderte. Die von Beta Systems entwickelten Lösungen sind offen in ihrer Architektur und erzeugen eine Informations-Infrastruktur, welche die bisherige Komplexität des Informationsmanagements erheblich reduziert. Die Produkte von Beta Systems werden weltweit über eigene Tochtergesellschaften sowie Partnerunternehmen vertrieben. Das Unternehmen ist seit 1997 börsennotiert und hat 334 Mitarbeiter weltweit (Stand März 2002).          Für weitere Informationen besuchen Sie uns im Internet unter www.betasystems.com.

ots Originaltext: Beta Systems Software AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Beta Systems Deutschland
Public Relations
Stefanie Katrin Fehse
Beta Systems Software AG
Tel. +49/30/726'118-674
Fax  +49/30/726'118-852
mailto: stefanie.fehse@betasystems.com



Weitere Meldungen: Beta Systems Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: