Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

150 Jahre SRK auf dem Bundesplatz

150 Jahre SRK auf dem Bundesplatz
Zum Auftakt der Jubiläumsaktivitäten des Schweizerischen Roten Kreuzes bilden gegen 3000 seiner Freiwilligen, Mitarbeitenden und Gäste ein rotes Kreuz auf dem Bundesplatz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100002289 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Bern (ots) - Am 17. Juli 1866 gegründet, feiert das Schweizerische Rote Kreuz sein 150-jähriges Bestehen. Gegen 3000 Freiwillige, Mitarbeitende und Gäste der humanitären Organisation aus allen Landesteilen lancierten am 2. April 2016 auf dem Bundesplatz in Bern die Jubiläumsaktivitäten. Sie bildeten gemeinsam ein grosses rotes Kreuz.

Der Anlass stand im Zeichen der Menschlichkeit, für die sich das SRK seit 150 Jahren engagiert. Das Jubiläumsjahr solle ein Jahr der Mitmenschlichkeit sein, sagte SRK-Präsidentin Annemarie Huber-Hotz, denn ohne Menschlichkeit gebe es kein Leben, das diesen Namen ver-diene. Ständeratspräsident Raphaël Comte betonte, in Anbetracht der Krisen und Kriege die Millionen von Menschen zur Flucht treiben, sollte die Schweiz eine Botschaft des Friedens und der Menschlichkeit aussenden. "Wir Schweizer und Schweizerinnen haben eine moralische Verpflichtung gegenüber denjenigen, die das Rote Kreuz vor anderthalb Jahrhundert gegründet haben: wir müssen unsere humanitäre Tradition leben, ohne uns zu verschliessen oder uns von der Angst leiten zu lassen", sagte er.

Das SRK nutzt sein Jubiläumsjahr, um zusammen mit den Rotkreuz-Kantonalverbänden, -Rettungsorganisationen und -Institutionen den Kontakt mit Öffentlichkeit, Partner und Behörden zu pflegen und zu zeigen, welche Leistungen es im Dienst der Menschlichkeit im In- und Ausland erbringt. Ein Fahrzeug mit einer mobilen Ausstellung wird im ganzen Jahr an verschiedenen Publikumsanlässen präsent sein. Diese Ausstellung hatte am Samstag auf dem Bundesplatz ihre Premiere.

Das Eröffnungsfest zum Jubiläum bot den Freiwilligen und Mitarbeitenden des SRK, aber auch der Bevölkerung auf dem Bundesplatz ein Unterhaltungsprogramm, zu dessen Höhepunkten musikalische Auftritte der beiden Charity-Botschafter Nubya und Greis gehörten.

Die Jubiläumsaktivitäten des SRK werden durch mehrere seiner Wirtschaftspartner unterstützt: Hauptsponsoren sind Allianz Suisse, Coop und Land Rover, Co-Sponsoren sind APG, Credit Suisse und Schindler, Getränkesponsor ist Coca-Cola.

Kontakt:

Beat Wagner, Leiter Kommunikation SRK, 031 376 74 08 / 076 372 41 84
beat.wagner@redcross.ch