Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Greis rappt für einen Clip des SRK

Bern (ots) - Grégoire Vuilleumier, besser bekannt als "Greis", produzierte exklusiv für einen Videoclip des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) einen Song. Mit dem Clip, in dem junge Freiwillige des SRK schauspielerisches Talent beweisen, will das SRK neue Freiwillige zum Mitmachen animieren.

"Der Unterschied" - so heisst der Song, den Greis für einen neuen SRK-Videoclip produzierte. Der Clip handelt von freiwilligen Helden - von jungen Leuten, die getreu dem Motto "Was zählt, ist nicht was Du bekommst, sondern was Du gibst" leben. SRK-Botschafter Grégoire Vuilleumier: "Ich habe diesen Song für die heutigen und zukünftigen Freiwilligen des SRK geliefert, damit noch mehr Jugendliche die Möglichkeit erhalten, sich für ihre Mitmenschen zu engagieren."

Mit dem Clip will das SRK seinen bisherigen über 70'000 Freiwilligen danken und gleichzeitig neue Freiwillige dazu gewinnen, besonders für die Dienstleistung Besuchs- und Begleitdienst. "Es wäre schön, wenn möglichst viele Jugendliche mit älteren Menschen ihre Zeit teilen würden. Der Austausch zwischen den Generationen ist für beide Seiten spannend und wertvoll", so Grégoire Vuilleumier, der Ende Juli nach einem halben Jahr aus New York zurückgekehrt ist, wo er an seinem neuen Album arbeitete.

Anschauen kann man den Clip, der mit "echten" jugendlichen Freiwilligen des SRK gedreht wurde, auf https://www.youtube.com/swissredcross. Herunterladen kann man sich Musik und Film als mp3- resp. mp4-Datei unter www.redcross.ch/abenteuer

Kontakt:

Markus Schenk, Projektleitung / Marketing SRK, 031 387 72 33 


Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: