Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Rotkreuz-Unterstützung für syrische Flüchtlinge

Bern (ots) - Immer mehr Menschen flüchten aus den umkämpften Gebieten in Syrien, viele davon in die Nachbarländer. Das SRK verschickt Hilfsgüter für 500 Familien nach Jordanien. Ein SRK-Logistiker nimmt Abklärungen vor Ort vor. Zur Zeit setzt das SRK für die Hilfe in Syrien und in den Nachbarländern Jordanien und Libanon 500'000 Franken ein.

Die 500 vom SRK eingesetzten Family-Kits für syrische Flüchtlinge in Jordanien enthalten neben Kochgeschirr auch Wolldecken und hygienische Artikel. Die Hilfsgüter werden von Freiwilligen des Jordanischen Roten Halbmondes an besonders bedürftige Familien verteilt. Da ein grosser Teil der Flüchtlinge aus Syrien bei einheimischen Familien untergebracht wird, prüft das SRK auch eine direkte finanzielle Unterstützung für die jordanischen Gastfamilien. Im Libanon beabsichtigt das SRK, medizinische Nothilfe zu leisten.

Bereits im letzten Monat hatte das SRK ein Ambulanzfahrzeug nach Syrien geschickt und über das IKRK Nahrungsmittel und weitere Hilfsgüter an die Kriegsopfer in Syrien finanziert.

Spenden nimmt das SRK dankend entgegen auf dem Postkonto 30-4200-3, Vermerk Syrien.

Kontakt:

Karl Schuler, Leiter Kommunikation Internationale Zusammenarbeit SRK
031 387 73 11 - 079 639 54 20



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: