Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Schweizer Zelte für Flüchtlinge aus Libyen

Bern (ots) - Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) schickt zehn grosse Mehrzweck-Zelte nach Tunesien und 200 Familienzelte nach Malta für die Unterbringung von Flüchtlingen aus Libyen. Die Mehrzweckzelte werden an der tunesischen Grenze als Notunterkunft und für die Verpflegung und medizinische Versorgung der aus Libyen geflüchteten Menschen eingesetzt. Zusätzlich werden 3'000 Wolldecken nach Tunesien geschickt. Freiwillige des Tunesischen Roten Halbmondes betreuen die ankommenden Flüchtlinge.

Die 200 Familienzelte dienen dem Roten Kreuz in Malta für die Errichtung eines Flüchtlings-Camps. Das SRK entsendet sowohl nach Tunesien wie nach Malta je eine Logistik-Fachperson. Insgesamt setzt das SRK für die Flüchtlingshilfe vor Ort in den nächsten Tagen und Wochen 500'000 Franken ein.

Kontakt:

Für weitere Informationen:

Karl Schuler, Kommunikation Internationale Zusammenarbeit SRK
031 387 73 11 - 079 639 54 20



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: