Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Pakistan: SRK verteilt Lebensmittel für 150'000 Menschen

    Bern (ots) - Das SRK erhöht die Nothilfe für Pakistan auf 1.8 Millionen Franken. Schwerpunkt bildet die Verteilung von Nahrungsmitteln für 150'000 Menschen. In Zusammenarbeit mit der Deza werden zudem Zelte für 5000 Personen verteilt.

    Ein Grossteil der Ernte und der Lebensmittelvorräte wurde bei den schweren Überschwemmun-gen in Pakistan zerstört. Die Versorgung mit Nahrung ist prekär. Um das Überleben von 21'000 Familien in den kommenden Wochen zu sichern, verteilt das SRK Lebensmittelpakete. Sie ent-halten Grundnahrungsmittel wie Reis, Mehl, Linsen, Oel und Salz die ausreichen, um je sieben Personen einen Monat lang zu ernähren.

    Im Bereich Notunterkunft werden 1000 Zelte sowie Schlaf-, Haushalts- und Hygiene-Utensilien zugunsten von 5000 Personen beschafft. Der Einkauf erfolgt gemeinsam mit der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza). Die Verteilung wird vom Pakistanischen Roten Halb-mond abgewickelt und von Mitgliedern des Schweizerischen Korps für Humanitäre Hilfe begleitet und unterstützt.

    Für die Nothilfe in Pakistan stellt das SRK 1,8 Millionen Franken bereit. Zwei SRK-Delegierte sind vor Ort und koordinieren die Hilfsaktionen.

Kontakt:
Weitere Informationen:
Auskünfte erteilt ihnen direkt aus Pakistan: Thomas Bühler,
SRK-Nothilfedelegierter in Pakistan, Tel.0092 307 544 04 05 oder 0041
79 222 95 24.

Weitere Auskünfte: Katharina Schindler, Kommunikation Internationale
Zusammenarbeit,
031 387 73 41 oder 076 309 43 71.



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: