Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Schnelle Rotkreuzhilfe für Haitis Erdbebenopfer

    Bern (ots) - Nach dem schweren Erdbeben in Haiti setzt das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) eine Million Franken ein für die Nothilfe. Ein 5-köpfiges  Logistik-Team kommt in den nächsten Tagen zum Einsatz.

    Trotz der Unübersichtlichkeit der Lage in Port-au-Prince und Umgebung muss davon ausgegangen werden, dass das Erdbeben vom 12.1.2009 eine bereits verarmte Bevölkerung ihrer Existenzgrundlage beraubt hat. Das Haitianische Rote Kreuz steht mit freiwilligen Helferinnen und Helfern im Rettungseinsatz. Das SRK hat der Internationalen Rotkreuzbewegung sein 5-köpfiges Logistik-Einsatzteam angeboten, das möglichst rasch in den Einsatz gelangen soll. Zusätzlich wird der Einsatz eines medizinischen Hilfsteams abgeklärt. Das SRK wird auch dringend benötigte Hilfsgüter Material für provisorisches Obdach und Haushaltsortimente liefern. An dieser Nothilfe im Umfang von einer Million Franken beteiligt sich die Humanitäre Hilfe des Bundes zur Hälfte.

    Spenden nimmt das SRK dankend entgegen auf Postkonto SRK, 30-4200-3, Vermerk Haiti.

Kontakt:
Karl Schuler, Kommunikation Internationale Zusammenarbeit SRK
079 639 54 20 / 031 387 73 11



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: