Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Swiss Red Cross Gala in Zürich: Grosszügige Hilfe für die Ärmsten

Bern (ots) - 400 Gäste kamen am 19. September 2009 im Dolder Grand in Zürich zur Swiss Red Cross Gala zugunsten der Programme "Opfer vergessener Katastrophen". Der Anlass brachte einen Erlös von 320'000 Franken für Projekte des Schweizerischen Roten Kreuzes für besondere benachteiligte Menschen in Bangladesch, Swasiland, Bolivien, Ecuador und Paraguay. Der Erfolg des Abends beruht wesentlich auf dem Ergebnis der Benefiz-Auktion, die von Simon de Pury engagiert geleitet wurde. Die zehn Lose waren den grosszügigen Gästen Gebote von insgesamt über 250'000 Franken wert. Die Tombola brachte den Programmen "Opfer vergessener Katastrophen" weitere 30'000 Franken ein. Credit Suisse Investment Banking und Dior waren die Hauptsponsoren des Abends. Dior eröffnete nach dem Aperitif die Gala mit einem Défilé seiner Herbst/Winter-Kollektion 2009-2010, die mit ihrer Eleganz grossen Applaus der Anwesenden fand. Nach dem Diner und der Auktion trat die Gruppe "Gypsy Queens" auf. Ihre mitreissende Show leitete zum Tanz über, der bis gegen drei Uhr dauerte. Bilder des Anlasses können via folgenden Link heruntergeladen werden: http://www.photopulse.ch/download/redcross_press.zip Kontakt: SRK: Beat Wagner, Leiter Kommunikation SRK, Tel. 031 387 74 08 / 076 372 41 84 - beat.wagner@redcross.ch Gala & Medien: Siro Barino, Barino Consulting, Tel +41 79 335 24 24 - info@barino.ch

Das könnte Sie auch interessieren: