Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Markus Mader wird neuer Direktor des Schweizerischen Roten Kreuzes

    Bern (ots) - Der Rotkreuzrat hat Markus Mader zum neuen Direktor des Schweizerischen Roten Kreuzes gewählt. Er wird am 1. Juli 2008 die Nachfolge Daniel Biedermanns übernehmen, der vorzeitig in Pension geht. Markus Mader wird auf den 1. Juni 2008 zur grössten humanitären Organisation der Schweiz wechseln und sich bis zur formellen Übernahme der Direktion in seine Funktion einarbeiten.

    Markus Mader, geboren 1963, ist seit 2001 Vorsitzender der Geschäftsleitung der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi in Trogen AR mit Projekten im Kinderdorf selber und in zwölf verschiedenen Ländern. Ehrenamtlich ist er seit bald zehn Jahren gleichzeitig Präsident des Rotkreuz-Kantonalverbandes St.Gallen und Mitglied der Geschäftsprüfungskommission des SRK. Mader hat in St.Gallen Staatswissenschaften studiert und war nach dem Studium während fünf Jahren als Delegierter des IKRK in Sri Lanka, Peru und Pakistan/Afghanistan im Einsatz. Anschliessend war er während sechs Jahren als Parteiloser vollamtlicher Gemeindepräsident seiner Wohngemeinde Eggersriet SG. Mader ist Mitglied des Stiftungsrates der Glückskette, Präsident der Spitalkommission der Stiftung Ostschweizer Kinderspital und Mitglied der Kinderschutzzentrums-Kommission sowie Mitbegründer und erster Vorsitzender des Netzwerks Kinderrechte Schweiz.

    Der Rotkreuzrat freut sich sehr, in der Person Markus Maders einen neuen Direktor gefunden zu haben, der über eine langjährige hoch qualifizierte Führungserfahrung in den Bereichen verfügt, die den Kern der Tätigkeiten des SRK im In- und Ausland ausmachen. Als Ehrenamtlicher des SRK und als Leiter eines befreundeten Hilfswerks bringt er in idealer Weise die Kombination von Innen- und Aussensicht mit sich.

    Ein Porträt kann heruntergeladen werden: http://go.picturepark.com/m.cfm/20/474/PVGJX641/362

Kontakt:
Markus Mader, Vorsitzender der Geschäftsleitung des Kinderdorfs
Pestalozzi, Tel. 071 343 73 23 / 079 323 00 47
Prof. Dr. René Rhinow, Präsident des  SRK, Tel. 031 387 72 39



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: