Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Jassen für Menschen mit schlechten Karten: SRK lanciert ab 1. Oktober die 3. Runde seines nationalen Jassturniers

    Bern (ots) - Jassen aus Freude am Spielen - und aus Solidarität: Zum 3. Mal lädt das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) ab 1. Oktober zum gemütlichen Jass ein - zu Gunsten von Menschen mit schlechten Karten. Bis Ende Januar 2008 spielen Jasser um die 300 Finalplätze, dies an rund 200 Vorausscheidungen fast im ganzen Land und im Internet. Mit dem Startgeld unterstützen die Teilnehmer Menschen, die in der Schweiz und auf der ganzen Welt Not leiden. Den Finalisten winken Preise im Gesamtwert von über 40 000 Franken.

    Vom 1. Oktober bis Ende Januar 2008 lädt das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) in der ganzen Schweiz zu einem gemütlichen Jass für die gute Sache ein. An rund 200 Vorausscheidungen in Restaurants in 17 Kantonen sowie im Internet haben leidenschaftliche Jasserinnen und Jasser die Chance, ihr Glück zu versuchen.

    Herz ist Trumpf: Die Jasserinnen und Jasser unterstützen Menschen im In- und Ausland, die Not leiden: 3.30 Franken vom Startgeld von 22 Franken und ein allfälliger Gewinn kommen Menschen in der Schweiz und im Ausland zugute: Kindern, Eltern und älteren und behinderten Menschen.

    Zu den drei Programmen des SRK, die Jassfans unterstützen: - Mit einem Druck auf eine Alarmtaste können sich ältere und behinderte Menschen Hilfe holen, wenn es ihnen schlecht geht. So können sie länger im trauten Daheim leben. - Kann Mami oder Papi nicht zur Arbeit oder ist der Kleine krank, springen Fachkräfte des SRK in die Bresche - und hüten das Kind in seinem Zuhause. - Blind, weil sie arm sind und arm, weil sie blind sind: Diesen Teufelskreis durchbricht das SRK in Entwicklungsländern und bewirkt mit einem kleinen operativen Eingriff ein kleines Wunder: Blinde Menschen sehen wieder - und stehen auf eigenen Füssen.

    Vom Startgeld wird bei den Vorausscheidungen rund ein Drittel direkt als Preise ausgeschüttet. Den 300 Finalistinnen und Finalisten winken attraktive Preise im Gesamtwert von über 40'000 Franken. Wer alle übertrumpft, erhält Gratisferien. Er darf erst noch wählen, ob er sie am Meer, in den Bergen oder in eine europäische Metropole geniessen will.

    Eishockey-Cracks und Fussballstars am Jassteppich herausfordern: Diese Chance haben Fans des SC Bern am 8. November, des FC Luzern am 14. November und Fans der SCL Tigers am 16. Dezember. Diese Turniere finden zum Plausch statt, ausserhalb der offiziellen Vorausscheidungen. Ein Teil des Startgeldes kommt auch hier Menschen in Not zugute.

    Wer bei den Vorausscheidungen vor Ort mitjassen will, muss sich nicht anmelden. Gespielt wird der Einzelschieber. Das Los entscheidet darüber, mit wem man ein Team bildet.

    Wer sich über das SRK-Jassturnier 2007/2008 informieren oder online mitjassen möchte: www.redcrossjass.ch. Interessierte können das Jassprogramm auch telefonisch bestellen: 031 371 71 11.

    Als Sponsoren unterstützen das SRK-Jassturnier der Fleischproduzent Bell AG sowie der Spielkartenspeziallist AGM AGMüller. Partner des SRK für die Internet-Jassplattform ist Bluewin.

    Zahlreiche weitere Firmen tragen zur Durchführung des SRK-Jassturniers bei: Aare Seeland mobil - Accor - Arosa Bergbahnen AG - Beobachter - BICO AG - Bischofberger - Burgerbad - Burny AG - Brienzer Rothornbahn - Canon (Schweiz) AG - Caran d'Ache - Cava Hispana - Circus Knie - Colag AG - Deuter (Sportco AG) - Fleurop-Interflora - Hapimag - HARIBO - Hegewald Inspiriert Wohnen - Hilton Basel - IKEA Lyssach -  Jungfraubahnen - Kneipp - K-Tipp - Läckerli-Huus -  Leki Sport AG - Maestrani Schweizer Schokoladen AG - mobilezone AG - Otto's AG - PILATUS Bahnen - Reisebüro Raptim - Ricola - RIGI BAHNEN - Salewa Sport AG - Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees - Schilthornbahn - Scholl - Schweizer Familie - Stiftung Schweizer Museumspass - Seminarhotel Sempachersee - Shirthouse - SonntagsZeitung - Stockhornbahn AG - Spirig - TagesAnzeiger -  Teo Jakob - Touring - Titlis Rotair -  Wellcraft - Wellness-Welt sole uno (Kurzentrum Rheinfelden) - Zermatt-Bergbahnen AG.

Kontakt:
Beat Wagner, Leiter Kommunikation SRK, Tel. 031 387 74 08; 076 372 41
84

Materialien
Unter www.redcrossjass.ch finden Sie detaillierte Angaben zum dritten
SRK-Jassturnier.

Bilder können Sie in drucktauglicher Auflösung in der
SRK-Bild-Datenbank downloaden:
http://go.picturepark.com/m.cfm/20/238/IWVIK530/122



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: