Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

eBay und das Schweizerische Rote Kreuz mischen gemeinsam den Wahlkampf auf Auktion auf eBay Schweiz mit über 100 angehenden Bundesparlamentariern - Erlös kommt dem Schweizerischen Roten Kreuz zugute

    Bern (ots) - Wahlkampf anders: eBay Schweiz und das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) lancieren heute Dienstag zusammen landesweit eine Online-Auktion für die Wahlen im Oktober. Zurzeit bieten auf der Plattform www.ebay.ch/wahlen bereits über 100 Kandidatinnen und Kandidaten aus 18 Kantonen und 6 Parteien originelle "Meet&Greet"-Anlässe an. Der Erlös der Benefiz-Auktion kommt Projekten des SRK im In- und Ausland zugute.

    Als humanitäre Organisation ist das Schweizerische Rote Kreuz auf die Unterstützung der Bevölkerung und den Rückhalt in allen politischen Lagern angewiesen. Eine Zusammenarbeit mit der Online-Handelsplattform eBay Schweiz soll diese beiden Voraussetzungen stärken.

    eBay und SRK bieten mit ihrer breit angelegten Auktion sämtlichen Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Parteien und Kantonen eine Plattform, auf der sie ihren Wahlkampf um die vielleicht entscheidende Nuance bereichern können. Wer mitmacht, präsentiert auf einer von eBay speziell eingerichteten Seite ein Angebot, meistens einen "Meet&Greet"-Termin, an dem der Auktionssieger den Kandidaten persönlich kennenlernen kann.

    Stadtrundgang in Singapur - eBay sponsert Reise Mit von der Partie ist etwa der FDP-Nationalrat und ehemalige TV-Moderator Filippo Leutenegger (ZH), der eine Führung durch die Wandelhallen des Bundeshauses mit einem Mittagessen anbietet. Eine Partie Golf in Rickenbach ist das Angebot von SVP-Ständerat Maximilian Reimann (AG). Ebenfalls aus dem Aargau stammt der für den Nationalrat kandidierende Max Chopard (SP), der seine Dienste als DJ anbietet. Urs Hofmann, Nationalrat für die Aargauer SP, wird für eine Gruppe seine "berühmten Teigwaren" kochen. Nationalrätin Pascale Bruderer (SP, AG) bietet einen Besuch im Bundeshaus während der Herbstsession an. Weitere originelle Ideen kommen von über 100 National- und Ständeratskandidaten aus der ganzen Schweiz.

    Eines der Highlights ist Gil Schneider aus Singapur, Kandidat auf der Liste der FDP-Auslandschweizer. Sein Auktionsangebot: Ein Stadtrundgang in seiner Wohnstadt. Da die Reise dorthin nicht inbegriffen ist, springt eBay Schweiz in die Lücke - das Unternehmen sponsert dem Auktionsgewinner den Flug nach Südostasien und zurück nach Hause.

    Neue Dimension des Wahlkampfs "Das ist die grösste und am breitesten abgestützte Online-Wahlkampf-Auktion, die je in der Schweiz stattgefunden hat", sagt Elke Peters, Geschäftsführerin von eBay Schweiz. Stolz ist sie insbesondere darauf, dass sich Kandidierende über die Parteigrenzen hinweg gemeldet haben. Für das Schweizerische Rote Kreuz handelt es sich um ein Pilotprojekt, das die wohltätige Organisation bei einem Erfolg als reguläres Fundraising-Instrument etablieren will.

    Der Erlös der Auktionen fliesst vollumfänglich dem SRK zu. eBay Schweiz verzichtet auf seinen Anteil und spendet ihn ebenfalls den beiden Projekten, die das SRK unterstützen will. Wohin das Geld aus ihrer Auktion fliesst, bestimmen die Kandidierenden selbst. Sie können wählen zwischen dem weiteren Ausbau des Notrufsystems für ältere Personen, das das SRK in der Schweiz betreibt, und dem SRK-Projekt zugunsten von Opfern vergessener Katastrophen im Ausland - dort, wo die Not am grössten ist. Damit möglichst viele Spenden zusammenkommen, machen eBay und SRK die Auktion in den Medien publik.

    Zugang zur Auktion: www.ebay.ch/wahlen

Kontakt:
- Schweizerisches Rotes Kreuz: Natascha Molenaar, Tel. 031 387 71 11,
natascha.molenaar@redcross.ch
- eBay Schweiz: Sabine Schneider, Tel. 031 359 06 66,
sabine.schneider@ebay.com



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: