Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

SRK-Hilfsgüter nach Niger

      Bern (ots) - Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) hat am Wochenende
60 Tonnen Hilfsgüter in das Sahelland Niger transportiert, das von
einer Hungerkrise betroffen ist.

    Die Nahrungsmittel – Bohnen, Speiseöl, Linsen und proteinhaltige Getreidebiscuits – werden in Ernährungszentren für Kinder zubereitet und verteilt. In Niger betreut das Rote Kreuz 23 000 schwer unterernährte Kinder.

    Der Frachtflug des SRK wurde gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz durchgeführt. In Niger sind freiwillige Helferinnen und Helfer des lokalen Roten Kreuzes sowie Logistiker und Ernährungsfachleute im Einsatz.

    Das SRK leistet Nothilfe in den von der Krise betroffenen Provinzen in Niger und Mali und wird auch längerfristige Programme zur Ernährungssicherung durchführen. Für die gesamte Hilfsoperation werden 400 000 Franken eingesetzt.

    Spenden nimmt das SRK dankend entgegen auf dem Postkonto 30-4200-3, Vermerk „Sahel“.

Der Informationsbeauftragte des SRK, Karl Schuler, hält sich bis zum 2.9. in Niger auf und ist erreichbar unter der Nummer 079 639 54 20 oder 00 882 165 067 0955



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: