Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Spendenrekord auch bei „2 x Weihnachten“

      Bern (ots) - Mit 72'000 Geschenkpaketen hat die Aktion „2 x
Weihnachten“ den Erfolg früherer Jahre übertroffen. Da die am 5.
Januar abgeschlossene Aktion zeitlich mit der grossen Spendekampagne
für die Opfer des Seebebens in Asien zusammenfiel, ist dieses
Resultat besonders erfreulich. Die Organisatoren - SRG SSR Idée
suisse, Schweizerische Post und Schweizerisches Rotes Kreuz - danken
den Spenderinnen und Spendern herzlich. Sie haben neben der
grosszügigen Unterstützung für die Opfer in Asien auch ein Zeichen
der Solidarität mit bedürftigen Menschen bei uns und in Osteuropa
gesetzt.

    Die Geschenkartikel von „2 x Weihnachten“ werden je zur Hälfte an Bedürftige in der Schweiz und in den osteuropäischen Ländern Rumänien, Weissrussland und Moldawien verteilt. Im Logistik-Zentrum des SRK in Wabern stehen 500 Freiwillige im Einsatz, um die von der Post gratis angelieferten Pakete auszupacken und deren Inhalt zu sortieren. Es treffen vor allem Grundnahrungsmittel, Hygieneartikel, Kinderschuhe, Schulmaterial und Spielwaren ein, zu denen die Organisatoren aufgerufen hatten. Die Kantonalverbände des SRK beginnen sofort mit der Verteilung an soziale Institutionen und Bedürftige in der Schweiz. Ein erster Transport in den Nordosten Rumäniens erfolgt Ende Januar. Für verarmte Betagte und Familien helfen Reis, Teigwaren und Tee sowie Hygieneprodukte die Not des Alltags lindern. Auch Schulwaren sind hier besonders willkommen.

    „2 x Weihnachten“ fand bereits zum achten Mal statt. Im Jahr 2004 konnte sie 69'000 Pakete im Gesamtwert von 4 Mio. Fr. entgegennehmen.

    Informationen:

Schweizerisches Rotes Kreuz, 031 387 73 11  -  079 639 54 20, karl.schuler@redcross.ch Die Schweizerische Post, Pressedienst, 031 338 13 07  -   presse@post.ch

Dieser Text kann über Internet abgerufen werden: www.redcross.ch



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: