Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

(srk) Neue Partnerschaft im Kampf gegen HIV/AIDS

    Bern (ots) - Das Business Humanitarian Forum (BHF) hilft dem Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) bei seinem Kampf gegen HIV und AIDS. Geplant ist unter anderem der Ausbau einer Klinik im südafrikanischen Swasiland.

    Das BHF in Genf will die Partnerschaft zwischen Wirtschaft und Hilfsorganisationen fördern. Es fordert insbesonders pharmazeutische Unternehmen dazu auf, das Engagement des Schweizerischen Roten Kreuzes gegen AIDS in Swasiland mitzufinanzieren. Mittels Fundraising soll 1 Million Franken sichergestellt werden. Damit sollen der Ausbau und die Ausrüstung einer Klinik für AIDS-Kranke und die Ausbildung von Personal ermöglicht werden. In den nächsten fünf Jahren weitet das Schweizerische Rote Kreuz seine Hilfe auf andere Kliniken in Swasiland aus.

    Im afrikanischen Kleinstaat Swasiland lebt jeder vierte Erwachsene mit HIV/Aids, was das Land vor schier unlösbare Herausforderungen stellt. Das SRK unterstützt das Swasiländische Rote Kreuz seit Jahren bei der Pflege und Betreuung von Aidskranken zu Hause. Mit Hilfe von Präventionskampagnen werden Jugendliche über die Gefahren von AIDS aufmerksam gemacht. Weiter führt das Rote Kreuz eine Therapie ein, um die Übertragung von HIV von der schwangeren Mutter auf das Kind zu vermeiden.

ots Originaltext: Schweizerisches Rotes Kreuz
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
SRK: Information Internationale Zusammenarbeit
Tel. +41/31/387'73'11
e-mail: iz@redcross.ch



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: