Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

(srk) Spitzenergebnis für „2 x Weihnachten“

      Bern (ots) - Die Aktion „2 x Weihnachten“ konnte dieses Jahr 68'500
Pakete mit rund 300 Tonnen Geschenkartikeln entgegennehmen. Damit
wurde das bereits gute Resultat der letzten Jahre leicht
übertroffen. Die von der Schweizerischen Post, der SRG SSR idée
suisse und dem Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) gemeinsam
durchgeführte Kampagne ist im siebten Jahr ihres Bestehens zu einer
von vielen Menschen in allen Landesteilen getragenen
Weihnachtsaktion geworden.

    Insgesamt sind 400 freiwillige Helferinnen und Helfer im Logistik- Center des SRK in Wabern bei Bern damit beschäftigt, die Pakete zu öffnen und zu sortieren. Als beliebteste Geschenke erweisen sich haltbare Nahrungsmittel und Hygieneprodukte, gefolgt von Spielwaren, Schreib- und Schulartikeln sowie Kinderschuhen. Damit wurden die von den Organisatoren geäusserten Wünsche für sinnvolles und nützliches Schenken von den Spenderinnen und Spendern weitgehend befolgt.

    Die Hilfsgüter werden je zur Hälfte an soziale Institutionen und Benachteiligte in der Schweiz und an verarmte Menschen in Moldawien, Weissrussland und Bulgarien verteilt. Im Inland erfolgt dies über die Kantonalverbände des SRK in Zusammenarbeit mit den Sozialdiensten der Gemeinden. In Osteuropa bilden die Hilfsgüter eine wichtige Ergänzung der Heimpflege für Betagte und Chronischkranke, kommen aber auch verarmten Arbeitslosen und Kinderheimen zugute.

    Die Organisatoren möchten der Bevölkerung für das grosszügige Mitmachen bei „2 x Weihnachten“ ihren besten Dank aussprechen.

Information: Schweizerisches Rotes Kreuz, Karl Schuler, 031-387 73 11 – 079-639 54 20 Schweizerische Post,  Oliver Flüeler, 031-338 13 07

Dieser Text kann über Internet abgerufen werden: www.redcross.ch



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: