Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Start von „2 x Weihnachten“

2 x Weihnachten: Diese Kinder können sich unter den Geschenken eines aussuchen.

      Bern (ots) - Am 24. Dezember startet die Aktion „2 x Weihnachten“,
die bis zum 7. Januar 2004 dauert. SRG SSR idée suisse, die
Schweizerische Post und das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) führen
die erfolgreiche Kampagne bereits zum siebten Mal durch. Schweizer
Radio DRS 1 begleitet die Aktion mit Informationssendungen. Die
Bevölkerung wird aufgerufen, Weihnachtsgeschenke mit Benachteiligen
zu teilen. Jede Poststelle nimmt die Pakete entgegen und leitet sie
gratis an das SRK weiter, welches die Geschenke je zur Hälfte in der
Schweiz und in Osteuropa verteilt.

    Besonders willkommen sind nützliche Geschenkartikel wie haltbare Nahrungsmittel, Hygiene- und Toilettenartikel, Schreibwaren und Schulhefte, Spielwaren und Kinderschuhe. In der Schweiz kommen bedürftige Einzelpersonen und soziale Institutionen in den Genuss der Aktion. Die Kantonalverbände des SRK arbeiten eng mit den sozialen Diensten der Gemeinden zusammen. Im völlig verarmten Moldawien, in Weissrussland und Bulgarien können notleidende Betagte und Familien sowie Kinderheime unterstützt werden.

    Die Initianten hoffen, an den Erfolg der letzten Aktion anknüpfen zu können: Letztes Jahr trafen über 66'000 Pakete mit 300 Tonnen Geschenkartikeln und einem Warenwert von rund 4 Millionen Franken ein.

    Pakete für „2 x Weihnachten“ können an allen Poststellen kostenlos aufgegeben werden. Vorgedruckte Adressetiketten sind dort ebenfalls erhältlich.

    Informationen:

Schweizerisches Rotes Kreuz SRK, Karl Schuler, 031 387 73 11 / 079 639 54 20 Die Schweizerische Post, 031 338 13 07 SRG SSR idée suisse, Doris Rothen, 031 388 97 32 / 01 366 13 52

Dieser Text kann über Internet abgerufen werden: www.redcross.ch www.post.ch www.drs.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: