Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

(srk) Hilfe für Erdbebenopfer in Algerien

Bern (ots) - Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) setzt für erste Hilfsmassnahmen im Erdbebengebiet von Algerien 300'000 Franken ein. Zwei SRK-Delegierte klären vor Ort die dringendsten Bedürfnisse ab. Das SRK wird die Erdbebenopfer mit provisorischem Obdach, Decken und Küchensortimenten versorgen. Zudem unterstützt es die Rettungsarbeiten vor Ort: Fachleute und Helfer des Algerischen Roten Halbmondes bergen Verschüttete, leisten erste Hilfe und transportieren verwundete Menschen ins Spital. Im Rahmen der Rettungskette Schweiz reisten zwei SRK-Delegierte und sechs Mitarbeiter der REDOG mit ihren Suchhunden ins Erdbebengebiet. Spenden mit Vermerk "Algerien" werden dankend entgegengenommen auf folgenden Postkonti Schweizerisches Rotes Kreuz 30-4200-3 oder Glückskette 10-15000-6 An die Redaktionen: Herr Karl Schuler, Leiter Information Internationale Zusammenarbeit des SRK, befindet sich im Erdbebengebiet und steht für Auskünfte zur Verfügung. ots Originaltext: Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK) Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Anfragen via SRK Bern Patricia Mauerhofer Tel. +41/31/387'72'68 oder Mobile +41/79/757'80'42 Dieser Text kann über Internet abgerufen werden: www.redcross.ch

Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: