Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Sperrfrist 7. Mai 03 : 24.00 Uhr - Bundespräsident Couchepin zum Weltrotkreuztag

    Bern (ots) -

    8. Mai 2003

    Appell von Bundespräsident Pascal Couchepin

    Dieses Jahr ist der Welttag des Roten Kreuzes und Roten Halbmondes ein besonders feierliches Ereignis, fällt er doch mit dem 175. Geburtstag von Henry Dunant zusammen.

    Der Weltrotkreuztag erinnert uns daran, dass dieser weitsichtige, herausragende Genfer den Grundstein gelegt hat für die Schaffung des humanitären Völkerrechts und der weltweiten Bewegung, die das Hilfswerk des Roten Kreuzes heute darstellt.

    Der Krieg in Irak erinnert uns an die unabdingbare und unersetzliche Rolle des Roten Kreuzes bei bewaffneten Konflikten, zum Schutz der verwundeten und gefangenen Soldaten, zum Schutz aber auch der Zivilbevölkerung, den unschuldigen Opfern der Gewalt.

    Im Kampf gegen Notlagen und Katastrophen, die viele Regionen der Welt heimsuchen, zählen die Staaten auf den permanenten Einsatz der 178 nationalen Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften zu Gunsten der Schwächsten und Bedürftigsten.

    In unserem Land erfüllt das Schweizerische Rote Kreuz seinen Auftrag als Partner der öffentlichen Hand im Gesundheits- und Sozialwesen und im migrationspolitischen Bereich. Die Zusammenarbeit mit dem SRK wird auf allen Stufen - in Bund, Kantonen und Gemeinden - hoch geschätzt.

    Aus diesen Gründen bitte ich die Schweizer Bevölkerung an diesem 8. Mai die Arbeit des Roten Kreuzes zu unterstützen. Als Wiege dieser grossen Institution und als Depositarstaat der Genfer Konventionen hält die Schweiz auf diese Weise ihre humanitäre Tradition intakt und lebendig.

    Pascal Couchepin     Bundespräsident

ots Originaltext: Schweizerisches Rotes Kreuz
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Beat Wagner
Tel.      +41/31/387'74'08
Fax        +41/31/387'74'27
E-Mail: beat.wagner@redcross.ch



Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: