Interpharma

Index der Medikamentenpreise gesunken

    Basel (ots) - Der Preisindex der Medikamente ist um 0.7 Punkte von 100.5 auf 99.8 Punkte gesunken. Damit hat sich der 1996 einsetzende Trend fortgesetzt und erstmals wurde die 1993 festgelegte 100-Marke unterschritten. Die Gesamtkosten des Gesundheitswesens haben im Jahr 2000 dennoch um 4.1% auf rund 43.3 Milliarden Franken zugenommen. Diese und andere Informationen findet man in der aktuellen Ausgabe "Das Gesundheitswesen in der Schweiz", herausgegeben von der Pharma Information. Bekannt als das „Blaue Büchlein", fasst dieses statistische Standardwerk Daten über Leistungen, Kosten und Preise im Gesundheitswesen der Schweiz zusammen und hat in jeder Westentasche Platz.

    Die Gesundheitskosten sind ein permanentes Thema in der politischen Diskussion. Das handliche Büchlein der Pharma Information liefert Zahlen und Statistiken für eine fundierte Argumentation. „Das Gesundheitswesen in der Schweiz" erscheint bereits in der 22. Auflage und gilt als statistisches Standardwerk; es fasst Daten aus verschiedensten Quellen über Leistungen, Kosten und Preise im Gesundheitswesen zusammen:

    Im Durchschnitt kümmern sich rund 20 Ärzte um das Wohl von 10'000 Einwohnern in unserem Land. Dabei stehen jedem Allgemeinpraktiker zwei Spezialisten zur Seite.

    Im Jahr 2001 wurden in den schweizerischen Arztpraxen 55.4 Millionen Konsultationen durchgeführt. Jeder  Einwohner konsultiert im Durchschnitt etwa acht Mal pro Jahr einen Arzt. Etwas mehr als die Hälfte der Behandlungen (52%) wurden mit medikamenteller Unterstützung durchgeführt.

    Der Anteil der Medikamente an den Gesamtkosten von 43.3 Milliarden Franken unseres Gesundheitswesens betrug gemäss Berechungen des Bundesamtes für Statistik 10.7%.

    Alle Daten und Grafiken findet man auch auf dem Internet unter:          http://www.interpharma.ch/info/wissens/gesundheit/index.html.

    Die Papierversion ist erhältlich bei Pharma Information.

ots Originaltext: Interpharma
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Interpharma / Pharma Information
Petersgraben 35
Postfach
CH-4003 Basel
Tel.         +41/61/264'34'34
Fax          +41/61/264'34'35
mailto:    info@interpharma.ch
Internet: http://www.interpharma.ch
[ 004 ]



Weitere Meldungen: Interpharma

Das könnte Sie auch interessieren: