Interpharma

Fast 400'000 Beschäftigte im Gesundheitswesen

    Basel (ots) - Im schweizerischen Gesundheitswesen arbeiteten im Jahre 2000 rund 398'000 Personen. Das sind 81'000 oder 26 Prozent mehr Beschäftigte also noch vor zehn Jahren. Die Zunahme der Arbeitsplätze findet man in der neuen Ausgabe des „Blauen Büchleins" der Pharma Information, das als statistisches Standardwerk Daten über Leistungen, Kosten und Preise im Gesundheitswesen der Schweiz zusammenfasst.

    Die Gesundheit und besonders die damit verbundenen Kosten beschäftigen Schweizerinnen und Schweizer nach wie vor sehr stark. In der politische Diskussion um Gesundheitskosten, Medikamentenpreise und Krankenkassenprämien wird ein heisser Herbst erwartet. Gerade rechtzeitig für all jene, die für die Gesundheitsdebatte mit Zahlen gewappnet sein möchten, hat Pharma Information das „Blaue Büchlein" publiziert. Zum 21. Mal gibt die Kommunikationsstelle der Interpharma „Das Gesundheitswesen in der Schweiz" heraus. Es gilt als statistisches Standardwerk und fasst Daten über Leistungen, Kosten und Preise im Gesundheitswesen zusammen:

    Zwischen 1997 und 1998 sind die pro Kopf Kosten für ambulante Behandlungen am stärksten gestiegen, nämlich um 6.44%. Der Aufwand für Arzneimittel hat sich um 4.08% erhöht. Die Kosten für ambulante Behandlungen machen 34.9% der gesamten Gesundheitskosten aus, jene für Arzneimittel 11.3 % und nach wie vor tragen die Haushalte mit 26.2 Milliarden Franken oder 65.9% die Hauptlast der Gesundheitskosten. Unsere verbleibenden 119 Krankenkassen geben jährlich etwa drei Milliarden Franken, d.h. 17% ihrer Ausgaben, für Betriebs- und Verwaltungsaufwand aus.

    Diese und andere relevante Daten zum Gesundheitswesen stehen im „Blauen Büchlein", das mit seinem handlichen Format in jeder Westentasche Platz hat. Die Papierversion kann bezogen werden über die Pharma Information. Alle Daten und Grafiken findet man auch auf dem Internet unter folgender Adresse: http://www.interpharma.ch/info/wissens/gesundheit/index.html

ots Originalext: Interpharma Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Interpharma / Pharma Information
Dr. Heinz K. Müller
Petersgraben 35 / Postfach
CH-4003 Basel
Telefon:  +41 61 264 34 34
Fax:         +41 61 264 34 35
E-Mail:      info@interpharma.ch
Homepage:  www.interpharma.ch
[ 006 ]



Weitere Meldungen: Interpharma

Das könnte Sie auch interessieren: