NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

50 Jahre Gipfelsturm Mount Everest: Umfangreicher Themenschwerpunkt bei NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND - Detailgetreue 3-D-Panorama Karte liegt dem Heft bei

Hamburg (ots) - Mit einem 80-seitigen Themenspecial würdigt NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND das 50jährige Jubiläum der Erstbesteigung des Mount Everest. In der aktuellen Mai-Ausgabe berichtet das Magazin (EVT 28.04.2003) ausführlich über die Geschichte des höchsten Berges der Welt, über Höhepunkte und Niederlagen, über die Routen zum Gipfel und die gesundheitlichen Gefahren. Darüber hinaus berichten Edmund Hillary und Reinhold Messner von persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen ihrer Besteigung. Ein Porträt Hillarys sowie eine detaillierte Faltkarte mit grosser 3-D-Ansicht des Mount Everest und der Bergsteigerrouten ergänzen das umfangreiche Special. Der beigelegten doppelseitigen Karte liegen Stereoluftbildaufnahmen und Infrarotaufnahmen zu Grunde, die vom Space Shuttle aus gemacht, in digitale Daten umgewandelt und am Computer zusammengesetzt wurden. Diese Darstellung kann aus jedem Blickwinkel betrachtet werden, Nebenkarten auf der Rückseite zeigen verschiedene Ansichten des Mount Everest. Am 29. Mai 1953 erreichten Edmund Hillary und Tenzing Norgay als Erste das "Dach der Welt". Bislang folgten ihnen rund 1200 Männer und Frauen im Alter zwischen 16 und 65 Jahren - darunter 75 Frauen. Die traurige Opferbilanz des Everest: Bislang verloren 175 Menschen bei dem Versuch den Gipfel zu erreichen ihr Leben. Zum 50. Jahrestag der britischen Expedition werden Hunderte von Bergsteigern am Mount Everest erwartet. Manche von ihnen zahlen bis zu 65 000 Euro für eine geführte Gipfeltour. Andere treibt die Hoffnung auf Publicity, Profit oder einen Platz im Buch der Rekorde an. Mit etwas Glück werden viele Bergsteiger am 29. Mai erfolgreich sein - der Rekord aus dem Jahr 2001 liegt bei 89 Besteigungen an einem Tag. ots Originaltext: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND Public Relations Myriam Reinwein Kehrwieder 8 D-20457 Hamburg Tel. +49/40/3703-5526 Fax +49/40/3703-5590 mailto: reinwein.myriam@ng-d.de

Das könnte Sie auch interessieren: