SVTI/ASIT

SVTI und TÜV Süddeutschland fusionieren zwei Tochtergesellschaften

Wallisellen (ots) - Der Schweizerische Verein für technische Inspektionen (SVTI) und die TÜV Süddeutschland schliessen per 1. Juli 2001 die beiden Tochtergesellschaften SVTI Services AG und TÜV (Schweiz) AG zur Swiss TS Technical Services AG zusammen. Das neue Unternehmen ist national stark verankert und gleichzeitig Teil eines bedeutenden internationalen Netzes. SVTI und TÜV Süddeutschland arbeiten bereits seit Jahren in verschiedenen Bereichen ihrer sicherheitstechnischen Dienstleistungen zusammen. Mit der Fusion der Tochtergesellschaften sind beide Unternehmen nun noch enger zusammengerückt. Die rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Swiss TS werden künftig in der Schweiz alle marktwirtschaftlichen Tätigkeiten abwickeln, insbesondere jene, für welche eine unabhängige Drittstelle erforderlich ist, wie z.B. Konformitätsbewertungen, Prüfungen und Zertifizierungen. Die mandatierten Tätigkeiten des SVTI sind davon nicht betroffen. Hauptsitz der Swiss TS Technical Services AG ist der bisherige Sitz der SVTI Services AG in Wallisellen, wobei die Standorte Thun und Yverdon als Zweigniederlassungen in vollem Umfang erhalten bleiben bzw. weiter ausgebaut werden. Leiter des neuen Unternehmens wird SVTI-Direktor Dr. Herbert Egolf. Weitere Informationen über die Muttergesellschaften: SVTI - Schweizerischer Verein für technische Inspektionen www.svti.ch, siehe "Home", "Porträt" und "Dienstleistungen" TÜV Süddeutschland www.tuev-sued.de, siehe "Das Unternehmen" und "Unsere Gesellschaften". ots Originaltext: SVTI Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: SVTI - Schweizerischer Verein für technische Inspektionen Richtistrasse 15 8304 Wallisellen Franco Brunner, Leiter Marketing/Kommunikation SVTI Services AG Tel. +41 1/877 61 39 Fax +41 1/877 62 14 E-Mail: franco.brunner@svti.ch

Das könnte Sie auch interessieren: