LambdaNet Communications GmbH

LambdaNet bestätigt starke Marktposition als zuverlässiger Carrier

KPNQwest-Kunden erhalten schnelle alternative Lösungen ihrer derzeitigen Netzwerkprobleme

    Hannover (ots) - LambdaNet Communications hat auf die Bekanntgabe der Insolvenz von KPNQwest zügig reagiert und ehemaligen Kunden des Mitbewerbers schnelle und sichere Alternativen zur Lösung ihrer derzeitigen Netzwerkprobleme geboten. "Nachgefragt sind vor allem internationale Bandbreite und IP-Dienste", erklärt Dr. Dieter Finke, Geschäftsführer von LambdaNet Communications in Hannover. "Mit unserem europaweiten optischen Transportnetz sind wir kurzfristig und zuverlässig in der Lage, für Carrier und grosse Unternehmen leistungsfähige Transportnetzdienstleistungen auf der Basis von IP/MPLS anzubieten".

    Das Unternehmen hat in den vergangenen Tagen Verträge mit mehreren KPNQwest- Kunden geschlossen. In Deutschland und Frankreich wurden bereits verschiedene Projekte schnell und ohne Einschränkungen realisiert. So konnten am Mittwoch vergangener Woche erste IP-Kunden innerhalb weniger Stunden auf das LambdaNet-Netz migriert werden. Aufgrund der angebotenen Stand-by Szenarien für KPNQwest-Kunden konnten zahlreiche Ersatzverbindungen innerhalb weniger Minuten implementiert und ganze Netze innerhalb weniger Tage bereitgestellt werden.

    Mit einer umfangreichen Netzabdeckung von 22.000 km und 104 angeschlossenen Städten in 10 Ländern betreibt LambdaNet eines der dichtsten Glasfaser- und IP-Netze in Europa. Damit ist LambdaNet in der Lage, alle Verbindungen der KPNQwest-Kunden in Europa fast vollständig abzubilden.

    LambdaNet begründet seine starke Marktposition auf der Kostenführerschaft und einem strategischen Netzausbau. "Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, nationale Netze zu bauen. Im Gegensatz zu anderen Carriern haben wir darauf verzichtet, uns auf die "Rennstrecken" zu konzentrieren. Wir haben sehr früh erkannt, dass überall dort, wo drei, vier und mehr Mitbewerber Leistungen anbieten, der Preisdruck fast "mörderisch" ist. Wir achten zudem darauf, dass wir nicht nur einzelne Strecken versorgen können, sondern bieten ganze Netzlösungen. Diesen Ansatz werden wir in Zukunft sogar noch verstärken um Outsourcing-Angebote. Das heisst: wir können in Zukunft für andere Carrier die gesamten Transportnetzdienstleistungen übernehmen," kommentiert Finke.

    LambdaNet Communications

    LambdaNet Communications, Anbieter netznaher Telekommunikationsdienstleistungen in Europa, betreibt mit 104 angeschlossenen Städten in 10 Ländern und einer Gesamtlänge von 22.000 km eines der leistungsfähigsten und dichtesten Glasfasernetze in Europa und bietet eine der fortschrittlichsten Hochleistungs-IP-Netzstrukturen Europas. Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von Übertragungswegen und Wellenlängen über IP/MPLS-VPNs (Virtuelle private Netze) bis zu hochbitratigen Internet-Diensten in Europa und schliesst auch Co-Location Services in 54 eigenen ColoCentern ein.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter     www.lambdanet.net.

ots Originaltext: LambdaNet Communications
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
LambdaNet Communications
Günther-Wagner-Allee 13
D-30177 Hannover
Katharina Siebert
Tel. +49/(0)511/8488-1120
Fax  +49/(0)511/8488-1129
mailto: katharina.siebert@lambdanet.net



Weitere Meldungen: LambdaNet Communications GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: