LambdaNet Communications GmbH

Mit LambdaNet Nonstop auch von Wien aus durch Europa

LambdaNet bietet Co-Location-Dienste für Drehscheibe nach Zentraleuropa Wien / Hannover (ots) - LambdaNet Communications baut ihr Backbone-Netz mit dem Betrieb des Standortes Wien ab Mai 2002 konsequent aus. Damit ist Österreich in das paneuropäische Netzwerk integriert und ein weiterer Schritt getan, europaweit breitbandige Telekommunikations-Dienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau anzubieten. Neben bekannten Produkten wie Übertragungsbandbreite, Wellenlängen sowie hochbitratigen IP-Diensten und der Möglichkeit der Co-Location wird LambdaNet schwerpunktmässig internetnahe Services auf dem österreichischen Markt forcieren und etablieren. "Mit der Öffnung der Europäischen Union in Richtung Zentraleuropa hat Österreich, speziell der Grossraum Wien, eine bedeutende Drehscheiben- oder Stellwerk-Funktion in der europäischen Telekommunikations- und IP-Landschaft", erklärt Dr. Dieter Finke, CEO LambdaNet Communications. "Der Betrieb des Standortes Wien bietet unseren Kunden die Möglichkeit sicherer Datenverbindungen nach Zentraleuropa mit einem erfahrenen Partner". LambdaNet verfügt heute über ein 22.000 Kilometer langes Glasfaser- und IP-Netz in 10 Ländern Europas und verbindet damit nahezu alle zentraleuropäischen Metropolen. In den LambdaNet ColoCenters betreibt das Unternehmen ihr SDH-(Synchronous Digital Hierarchy) und DWDM-(Dense Wavelength Division Multiplexing) Equipment und bietet ihren Kunden neben Übertragungsbandbreiten von 2 MBit/s bis 2.5 GBit/s, Wellenlängen von 2 Gbit/s bis 10 Gbit/s, hochbitratigen IP-Diensten (VPN Layer 2, VPN Layer 3) auch Co-Location-Services. In Wien werden etwa 700 m2 Co-Locationsfläche im Zentrum der Stadt mit allen Sicherheitsvorrichtungen für die LNC-Kunden zur Verfügung stehen. Lambda-Net-Co-Location ermöglicht Kunden von LambdaNet eine einfache und schnelle Installation und Inbetriebnahme des eigenen TK-Equipments in mehr als 54 Lambda-Net- ColoCentern in Europa. Mit Lambda-Net-Co-Location erhalten die Kunden eine Komplett- lösung, die alle Merkmale einer modernen Gebäudetechnik und -überwachung aufweist. Das Netzmanagement Center (NMC) in Hannover überwacht rund um die Uhr den Zutritt, die Klimatisierung, die Stromversorgung und Brand- und Einbruchsmeldungen. Lambda-Net-Co-Location wird in Verbindung mit den übrigen LambdaNet Produkten (Lambda-Net-Bandwidth-Link, Lambda-Net-Wavelength-Link, Lambda-Net-Internet-Transit, Lambda-Net-Data-Link und Lambda-Net-VIPNet) angeboten und richtet sich an Kunden, die ihre Präsenz in kürzester Zeit mit einem minimalen Aufwand an Infrastruktur-Investitionen realisieren wollen. Besonders im Hinblick auf die aktuelle Situation von KPNQuest und den damit verbundenen Unsicherheiten bietet LambdaNet den KPNQuest-Kunden eine schnelle alternative Lösung ihrer derzeitigen Netzwerkprobleme. Am Standort Wien setzen Carrier wie Cable & Wireless Deutschland GmbH, Weblease Netbusiness AG, access:Seven Communications GmbH sowie Silver Server GmbH auf die Kompetenz und Zuverlässigkeit von LambdaNet als Partner für Co-Location-Services. Gespräche mit anderen Carriern zeigen eine grosse Nachfrage und lassen in nächster Zukunft weitere Vertragsabschlüsse erwarten. "LambdaNets bewährte Partnerschaften mit den lokalen Telcos, ISPs und ASPs bringen grösstmögliche Synergieeffekte für unsere Kunden und die besten Voraussetzungen für ihre Geschäftsaktivitäten. So wird in Wien durch Zusammenschaltungen mit den lokalen Telcos (European Telecom, Priority Telecom, Colt Telecom, UTA, Telekom Austria - Jet to Web) die notwendige überregionale Reichweite für alle Dienste geschaffen. Über internationale Peerings mit ISPs und ASPs in Kombination mit unseren hochbitratigen Übertragungskapazitäten, werden wir Österreich und die internationalen Internet- und Data-Knoten zusammenführen," erläutert Finke das Engagement in Wien. LambdaNet Communications LambdaNet Communications, Anbieter netznaher Telekommunikationsdienstleistungen in Europa, betreibt mit 104 angeschlossenen Städten in 10 Ländern und einer Gesamtlänge von 22.000 km eines der leistungsfähigsten und dichtesten Glasfasernetze in Europa und bietet eine der fortschrittlichsten Hochleistungs-IP-Netzstrukturen Europas. Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von Übertragungswegen und Wellenlängen über IP/MPLS-VPNs (Virtuelle private Netze) bis zu hochbitratigen Internet-Diensten in Europa und schliesst auch Co-Location Services in 54 eigenen ColoCentern ein. Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter www.lambdanet.net. ots Originaltext: LambdaNet Communication GmbH Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: LambdaNet Communications Günther-Wagner-Allee 13 D-30177 Hannover Katharina Siebert Tel. +49/(0)511/8488-1120 Fax +49/(0)511/8488-1129 mailto: katharina.siebert@lambdanet.net [ 006 ]

Das könnte Sie auch interessieren: