LambdaNet Communications GmbH

LambdaNet Communications startet mit Lambda-Net-VIPNet einen Highspeed-VPN-Service auf IP/MPLS-Basis

    Hannover (ots) - LambdaNet Communications, der paneuropäische Betreiber von High-Speed-Telekommunikationsnetzen, hat die Einführung seines IP/MPLS VPN (Virtual Private Network)-Services Lambda-Net-VIPNet bekannt gegeben. Mit Lambda-Net-VIPNet können Telekommunikationsunternehmen, ISPs (Internet Service Provider), ASPs (Application Service Provider), Content-Provider und grosse Unternehmen europaweit eigene, private IP-Netzwerke aufbauen. Der Service umfasst die Bereitstellung eines virtuellen privaten IP-Netzes mit Routingfunktionen (Layer 3 VPN), das die Kommunikation zwischen sämtlichen angeschlossenen Standorten eines Kunden ermöglicht. Der Kunde profitiert dabei von der flexiblen und skalierbaren Übertragungskapazität, die zwischen 2 MBit/s und 1 GBit/s betragen kann.

    Mit diesem hochwertigen Datenübertragungsdienst erhalten die Kunden von LambdaNet ein Niveau an Sicherheit und Datenintegrität, das vergleichbar ist mit dem herkömmlicher ATM- oder Frame Relay-Services. Darüber hinaus bietet Lambda-Net-VIPNet flexible Tarifmodelle wie die nutzungsabhängige Abrechnung, sodass das Produkt für individuelle Datenverkehrsprofile des jeweiligen Kunden angepasst werden kann. Der VPN-Service wird innerhalb eines IP-Adressraums betrieben, wodurch der Kunde frei zwischen öffentlichen oder privaten IP-Adressen wählen kann.

    Zu den typischen Einsatzbereichen gehört die breitbandige Anbindung von Filialen an eine Hauptniederlassung, die Verbindung einzelner Zugangsnetze (DSL/WLL), Verbindungen zwischen verschiedenen Netzwerkbetreibern bis hin zu einer europaweiten Vernetzung von Internet Exchange-Punkten.

    Lambda-Net-VIPNet ist der zweite auf MPLS basierende Datenkommunikationsservice von LambdaNet. Vor einem Monat startete LambdaNet bereits mit dem Service Lambda-Net-DataLink einen High-Speed-Übertragungsdienst (Layer 2) für Netzwerke auf Basis von ATM, Frame Relay und Ethernet.

    "Lambda-Net-VIPNet stellt den Kunden von LambdaNet einen weiteren innovativen Service für die Datenkommunikation in Carrier Class-Qualität zur Verfügung. Dieser auf MPLS basierende Service bietet unseren Kunden hohe operative Zuverlässigkeit und eine Skalierbarkeit, die eine äusserst flexible Nutzung ermöglicht. Die auf MPLS basierenden VPN-Services werden die aktuelle Definition und den Einsatzbereich von IP-VPNs grundlegend verändern", kommentiert Dr. Dieter Finke, Geschäftsführer von LambdaNet Communications.

    LambdaNet Communications

    LambdaNet Communications, Anbieter netznaher Telekommunikationsdienstleistungen in Europa, betreibt mit 62 angeschlossenen Städten und einer Gesamtlänge von 22.000 km eines der leistungsfähigsten und dichtesten Glasfasernetze in Europa und bietet eine der fortschrittlichsten Hochleistungs-IP-Netzstrukturen Europas. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von Übertragungswegen über Wellenlängen bis zu IP-Diensten und Co-Lokation in allen Standorten. LambdaNet Communications wurde in April 1999 von einem Team erfahrener Telekommunikationsexperten gegründet und beschäftigt derzeit 300 Mitarbeiter in Europa. Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter: www.lambdanet.net.

ots Originaltext: LambdaNet Communications
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
LambdaNet Communications
Katharina Siebert
Günther-Wagner-Allee 13
D-30177 Hannover
Phone: +49  511/8488-1120
Fax :  +49  511/8488-1129
E-mail: Katharina.Siebert@lambdanet.net



Weitere Meldungen: LambdaNet Communications GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: