LambdaNet Communications GmbH

LambdaNet kooperiert mit Akamai

    Hannover (ots) - LambdaNet Communications, Betreiber eines
paneuropäischen High-Speed-Telekommunikationsnetzes, wird mit Akamai
Technologies, Inc., dem führenden Anbieter von Outsorcing-Services
und Software für E-Business-Infrastruktur, kooperieren. Im Rahmen der
Kooperation hat Akamai seine Edge-Server an ausgewählten Standorten
im paneuropäischen IP-Netzwerk von LambdaNet installiert.
    
    Diese Kooperation ermöglicht es Akamai, sein verteiltes Netzwerk
mit neuen Edge-Servern in Frankreich zu ergänzen, die auf
Colocation-Basis im Highspeed-IP-Netzwerk von LambdaNet installiert
werden. LambdaNet betreibt ein europaweites Glasfasernetz mit einer
Gesamtlänge von 22.000 Kilometern und über 60 Points of Presence
(POPs) in ganz Europa. Der Einsatz der Akamai Edge-Server im Netzwerk
von LambdaNet optimiert die Bereitstellung von Rich-Media-Content,
HTML-Dateien, Video-Streams und anderen digitalisierten Informationen
von Unternehmen, die den Service von Akamai über die ISPs und
Telekommu- nikationsanbieter im Netz von LambdaNet nutzen. So kann
LambdaNet die schnelle Bereitstellung von Daten und Applikationen
ermöglichen, während die eigene Transit-Bandbreiteneffizienz für die
Bereitstellung von "AkamaizedSM" Content optimiert wird.
    
    Dr. Dieter Finke, Geschäftsführer von LambdaNet Communications,
kommentiert: "Durch den Einsatz der Server von Akamai in unserem
Netzwerk können unsere Kunden ihren Anwendern jetzt beliebte
Multimedia-Inhalte in einer höheren Qualität anbieten. Darüber hinaus
sind sie somit in der Lage, Spitzen im Datenverkehrsaufkommen zu
bewältigen und die Leistung schnell an die veränderten Anforderungen
anzupassen."
    
    Diese Kooperation zwischen LambdaNet und Akamai unterstreicht das
Engagement von LambdaNet, wenn es darum geht, seinen Kunden eine
optimale IP-Connectivity mit maximaler Verfügbarkeit und
Zuverlässigkeit zu bieten. Die Services von Akamai reduzieren Kosten
und Komplexität der Infrastruktur, indem sie alle Komponenten einer
unternehmenseigenen Web-Präsenz über das weltweit verteilte Netzwerk
von Akamai breitstellen. Dieses Netzwerk umfasst bereits 13.000
Server, die sich im Edge-Bereich des Internet in der Nähe der
Anwender befinden. Die Core-Technologie von Akamai analysiert in
Echtzeit die Bedingungen des Internet, um die Inhalte mit besserer
Performance über den jeweils optimalen Akamai-Server im Edge-Bereich
des Netzwerks zur Verfügung zu stellen.
    
    "Die Strategie von LambdaNet und die Massnahmen von Akamai zur
Optimierung der Internet-Performance durch Bereitstellung der
Internet-Inhalte vom Edge-Bereich des Netzwerks ergänzen sich auf
ideale Weise", erläutert Jonathan Stefansky, Vice President of
Network Infrastructure and Architecture bei Akamai. "Durch die
Zusammenarbeit mit LambdaNet können wir die Zuverlässigkeit von
Inhalten und Applikationen für die Kunden von LambdaNet steigern und
gleichzeitig die Präsenz unseres globalen Netzwerks in Frankreich
ausweiten."
    
    LambdaNet Communications
    
    LambdaNet Communications, Anbieter netznaher
Telekommunikationsdienstleistungen in Europa, betreibt mit 62
angeschlossenen Städten und einer Gesamtlänge von 22.000 km eines der
leistungsfähigsten und dichtesten Glasfasernetze in Europa und bietet
eine der fortschrittlichsten Hochleistungs-IP-Netzstrukturen Europas.
Das Leistungsspektrum erstreckt sich von Übertragungswegen über
Wellenlängen bis zu IP-Diensten und Co-Lokation in allen Standorten.
LambdaNet Communications wurde in April 1999 von einem Team
erfahrener Telekommunikationsexperten gegründet und beschäftigt
derzeit 300 Mitarbeiter in Europa. Weitere Informationen finden Sie
auf der Website unter: www.lambdanet.net.
    
ots Originaltext: LambdaNet Communications GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
LambdaNet Communications
Katharina Siebert
Tel: +49 511/8488-1120
Fax: +49 511/8488-1129
E-mail: Katharina.Siebert@lambdanet.net
Internet: www.lambdanet.net
[ 013 ]



Weitere Meldungen: LambdaNet Communications GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: