TBWA

TBWA\ durchkreuzt die Werbewirtschaft mit einem Querstrich

    Küsnacht (ots) -  Ein Zeichen geht um die Welt:  Backslash. Wer sich den rechtsläufigen Querstrich zum Logo genommen hat, sind die Querdenker der Kommunikationsbranche. Sie heissen seit dem 15. Juni TBWASwitzerland, gehören zu den neun grössten Agenturketten der Welt und haben 217 Niederlassungen in 69 Ländern. Hinter dem Backslash stecken 8'400 Köpfe, die ein Budgetvolumen von 8,647 Milliarden USD ausweisen. Ihre Marktleistung im Off- und Online-Bereich heisst «Total Brand Management». Sie sorgen dafür, dass sich grosse Marken wie Apple, Nivea oder Absolut Vodka international durchsetzen.

    Die Gruppe TBWASwitzerland ist aus dem Schweizer Agenturverbund «Impuls» entstanden, der schon 1967 integrierte Kommunikationsleistungen förderte und seit einem Jahrzehnt international vernetzt ist. Das Angebot der Gruppe: Marketing, Werbung, Direkt Marketing, PR und Service im Online-Bereich aus einer Hand. Die Kundenliste von TBWASwitzerland in Küsnacht (ZH) zeigt grosse Namen wie Mc Donald's, Nissan, Coop, und Beiersdorf. «Der Backslash steht für «Disruption» - ein Denk- und Arbeitsprozess, der die Überwindung von Konventionen in der Kommunikation als Voraussetzung für den Markenerfolg sieht.. Mit dem  haben wir ausserdem direkten Zugang zu einem internationalen Know-how, das all unseren Kunden zugute kommt», meint Markus Pekeler, CEO von TBWASwitzerland.

ots Originaltext: TBWA
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Weitere Informationen, Agenturdokumentation, Kampagnenbeispiele etc.:
Andrea Freund, TBWA, Tel. +41 1 913 31 63,
E-Mail: andrea.freund@tbwa.ch



Weitere Meldungen: TBWA

Das könnte Sie auch interessieren: