SALIDA Holding AG

SALIDA Holding AG nimmt an Delegationsreise nach Kuba teil

    Bonn (ots) - Die SALIDA Holding AG, Bonn, freut sich mitteilen zu können, dass der Vorstandsvorsitzende Andreas M. Bach an einer Delegationsreise mit Bundeswirtschaftsminister Dr. Werner Müller nach Kuba teilnehmen wird. Vertreter aus der Politik, Wirtschaft und Presse werden ihn begleiten. Herr Bach erklärte: "Wir werden unsere Chance nutzen. Ich freue mich auf die Gespräche vor Ort. Wir spüren immer mehr Interesse an Kuba, dies zeigte auch der Ländertag Kuba, der vom hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung am 28. Mai in Frankfurt organisiert wurde."

    Über die Ergebnisse der Reise wird nach Rückkehr auf der Homepage www.salida-ag.de entsprechend berichtet.

    Die SALIDA Holding AG wurde im November 2000 in Bonn von Spezialisten des Kapitalmarktes, Kennern Kubas sowie Juristen und Wirtschaftsprüfern gegründet. Ziel sind Investitionen, bzw. Beteiligungen in den Bereichen Tourismus, Immobilien, Dienstleistungen, Fertigung und Industrie, Exploration von Bodenschätzen sowie in Bereichen der Landwirtschaft. Das Projektmanagement hat die CubaCon Wirtschaftsberatung, Berlin übernommen ( www.cubacon.de ) Es können Aktien mit der WKN -628855- zu einem Emissionspreis von EURO 4,00 bis zum 31.12.2001 gezeichnet werden. Das Emissionsvolumen beträgt fünf Millionen Aktien. Der genehmigte Emissionsprospekt ist beim Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel hinterlegt. Nähere Informationen bei:


ots Originaltext: SALIDA Holding AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Axel Volkmer
Investor Relations
SALIDA Holding AG, Bonn
E-Mail: investor-relations@salida-ag.de

SALIDA Holding AG
Rathausgasse 22 -24
D - 53111 Bonn
Tel: 0228-60898-0
Fax. 0228-60898-11
eMail: investor-relations@salida-ag.de oder info@salida-ag.de
Internet: www.salida-ag.de



Weitere Meldungen: SALIDA Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: