Solarmundo NV.

Solarmundo stellt ein innovatives mit Sonnenenergie betriebenes Thermalkraftwerk vor, das sensationell niedrige Stromerzeugungskosten aufweist.

Solarmundo stellt ein innovatives mit Sonnenenergie betriebenes
Thermalkraftwerk vor, das sensationell niedrige Stromerzeugungskosten
aufweist.
Solar Mundo Technologie: Neuer Typ eines mit Sonnenenergie betriebenen Thermalkraftwerks
Sonnenenergie ist leistungsfähiger als herkömmliche Treibstoffe Lüttich, Belgien (ots) - Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Die Sonnenenergie kann nunmehr mit herkömmlich erzeugter Elektrizität konkurrieren. Solarmundo, Belgien, gab dies am Dienstag auf einer internationalen Pressekonferenz in Lüttich bekannt. In mehreren Jahren Entwicklungsarbeit hat Solarmundo die bewährte Parabolerfassungstechnologie zu einem äusserst leistungsfähigen und gleichzeitig einfachen Stromerzeugungssystem weiterentwickelt. Die einfachere Technik und die niedrigeren Betriebskosten machen die Kraftwerkstechnologie von Solarmundo zu einer Alternative für die Stromerzeugung, die bei den Kosten unerreicht ist. Die Kraftwerke von Solarmundo beruhen im wesentlichen auf den Parabolwannensystemen, die seit vielen Jahren erfolgreich in Kalifornien eingesetzt werden. Solarmundo hat diese Technologie zu einem innovativen und vor allem einfacheren Typ eines mit Sonnenenergie betriebenen Kraftwerks weiterentwickelt. Die Technologie wurde in mehrjährigen Tests auf der 2500 m2 grossen Pilotanlage in Lüttich getestet. Dieser Kraftwerkstyp kann in fast jeder sonnigen Region der Erde zum Einsatz kommen, darunter in südeuropäischen Ländern wie Spanien und Griechenland. Vielversprechende Wirtschaftlichkeit Für eine in Ägypten befindliche Anlage liegen die Stromerzeugungskosten zwischen 4 Eurocents pro kWh für 400 MW oder 800 MW-Kraftwerke und 7,5 Eurocents pro kWh für ein 50 MW-Kraftwerk. Damit kann die Sonnenenergie erstmals mit herkömmlich erzeugter Elektrizität konkurrieren. Verhandlungen mit internationalen Partnern Um die mit der Technologie von Solarmundo gemachten positiven Erfahrungen auf industriellem Niveau zu demonstrieren, ist jetzt die Konstruktion eines 50 MW-Sonnenkraftwerks geplant. Zu diesem Zweck hat Solarmundo bereits Verhandlungen mit zukunftsorientierten Investoren aufgenommen. Finanzielle Beteiligungen an der Entwicklung der Produktionsanlagen für den Geschäftsaufbau bietet Solarmundo ebenfalls an. ots Originaltext: Solarmundo NV. obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Hochwertige Photos und weitere Informationen können Sie von der Website herunterladen: www.solarmundo-power.com/press/press.html Jacques de Lalaing Solarmundo NV. Meir, 44A 2000 Antwerpen Belgien Tel. +32 3 205 9204 Fax +32 3 227 1697 E-Mail: lalaing@solarmundo.be Internet: www.solarmundo-power.com

Das könnte Sie auch interessieren: