Alpine Select AG

euro adhoc: Alpine Select AG
Aktienrückkauf
Aktienrückkauf Alpine Select AG

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 22.05.2008 Medienmitteilung Alpine Select AG, Zug: Aktienrückkauf 2008 Zug, 22. Mai 2008. Der Verwaltungsrat der Investmentgesellschaft Alpine Select AG, Zug, (Börsensymbol ALPN) hat in Ausführung des Beschlusses der Generalversammlung vom 28. April 2008 entschieden via zweite Handelslinie maximal 1'586'414 Namenaktien zurück zu kaufen. Dies entspricht 10% der ausgegebenen Aktien. Die zweite Linie wird am 23. Mai 2008 eröffnet und läuft bis längstens 29. Mai 2009. Die so zurückgekauften Aktien sollen durch Beschluss an der ordentlichen Generalversammlung 2009 mittels Kapitalherabsetzung vernichtet werden. Die Transaktion wird gemeinsam durch die Bank Sarasin & Cie AG und die NZB Neue Zürcher Bank durchgeführt. Für allfällige Fragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Walter Geering Alpine Select AG, Bahnhofstrasse 23, 6300 Zug Telefon 041 720 44 11, Fax 041 720 44 12 wgeering@alpine-select.ch Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Alpine Select AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Walter Geering Alpine Select AG, Bahnhofstrasse 23, 6300 Zug Telefon 041 720 44 11, Fax 041 720 44 12 wgeering@alpine-select.ch Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: CH0019199550 WKN: 844122 Börsen: SWX Swiss Exchange / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: