Alpine Select AG

euro adhoc: Alpine Select AG
Alpine Select AG, Zug: Nennwertrückzahlung (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Zug, 5. Dezember 2002. Der Verwaltungsrat der Investmentgesellschaft Alpine Select AG, Zug, (Börsensymbol ALPN), die in nichttraditionelle Anlagen (Hedge Funds) investiert, hat in Ausführung des Beschlusses der Generalversammlung vom 25. Juni 2002 die Nennwertrückzahlung von CHF 9.90 pro Namenaktie auf den 6. Dezember 2002 festgesetzt. Die Auszahlung erfolgt spesenfrei ohne Abzug der Verrechungssteuer. Das Aktienkapital setzt sich neu aus 1'568'000 Namenaktien von je CHF 0.10 Nennwert zusammen. Zur Finanzierung der Kapitalherabsetzung hat die Alpine Select ihre Beteiligungen an den verschiedenen Investments reduziert. Die Gesellschaft informiert im Rahmen ihres regelmässig erscheinenden Monatsberichts über die Zusammensetzung ihres Portfolios. Der innere Wert der Aktien Alpine Select hat sich seit Jahresanfang bis 27. November 2002 in US Dollar um 0.1% erhöht. In Schweizer Franken resultiert auf Grund des schwachen US Dollars ein Reduktion von 11.2%. Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 05.12.2002 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Für allfällige Fragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Dr. Hermann Strehler Alpine Select AG, Bahnhofstrasse 23, 6304 Zug Telefon 041 720 44 11, Fax 041 720 44 12 hstrehler@alpine-select.ch / www.alpine-select.ch Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: CH0008441229 WKN: 844122 Börsen: SWX Swiss Exchange / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: