Alpine Select AG

euro adhoc: Alpine Select AG
Aktienrückkauf
Alpine Select AG, Zug: Aktienrückkauf 2002 (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Zug, 24. September 2002 An der ordentlichen Generalversammlung vom 25. Juni 2002 beschlossen die Aktionäre, das Aktienkapital der Alpine Select AG durch Vernichtung von 392’000 Namenaktien im Nennwert von je CHF 10.00 von CHF 19’600’000 um CHF 3’920’000 auf CHF 15’680’000 herabzusetzen. Die Kapitalherabsetzung wurde per 19. September im Handelsregister des Kantons Zug eingetragen. Das neue Aktienkapital ist eingeteilt in 1’568’000 Namenaktien im Nennwert von je CHF 10.00.

Im weiteren hat der Verwaltungsrat der Investmentgesellschaft Alpine Select AG, Zug, (Börsensymbol ALPN), die in nichttraditionelle Anlagen (Hedge Funds) investiert, den Investment Manager Citicorp Trust, N.A. (California) beauftragt USD 39.0 Millionen für die Finanzierung der an der Generalversammlung vom 25. Juni 2002 beschlossener zweiten Nennwertreduktion von CHF 9.90 pro Aktie und für ein weiteres Aktienrückkaufprogramm nach Durchführung der Nennwertreduktion bereitzustellen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 24.09.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Für allfällige Fragen oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Dr. Hermann Strehler Alpine Select AG, Bahnhofstrasse 23, 6304 Zug Telefon 041 720 44 11, Fax 041 720 44 12 hstrehler@alpine-select.ch / www.alpine-select.ch

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      CH0008441229
WKN:        844122
Börsen:  SWX Swiss Exchange / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Alpine Select AG

Das könnte Sie auch interessieren: