HGKZ Hochschule für Gestaltung und Kunst

Einladung zur Diplomausstellung 2007 der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich im Toni-Areal

Zürich (ots) - Nach dem letztjährigen Erfolg findet die Ausstellung der Diplomarbeiten der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (hgkz) auch dieses Jahr wieder im Toni-Areal in Zürich-West statt. Auf über 5000 m2 Ausstellungsfläche zeigen 250 junge DesignerInnen und KünstlerInnen ihre Abschlussarbeiten. Zum ersten Mal dabei sind die Absolventinnen und Absolventen des neuen Studiengangs Style & Design. Die Vernissage findet am Freitag, 29. Juni 2007 um 17 Uhr statt. Die Ausstellung dauert bis 12. Juli und ist täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist gratis. Als Treffpunkt und für das leibliche Wohl wurde ein Bar/Lounge eingerichtet. Dieses Jahr schliesst der erste Jahrgang der Vertiefung Style & Design das Studium ab - die 18 Studierenden haben sich während vier Jahren mit Trend-forschung, Designentwicklung und Kommunikation beschäftigt. Zu sehen sind Arbeiten von weiteren 230 Künstlern, Filmerinnen und Fotografen, Industrie- und Interaction Designern, visuellen und szenischen Gestalterinnen, wissenschaftlichen Illustratoren, Medienkünstlern, Kunsttheoretikerinnen und Lehrpersonen für Gestaltung und Kunst sowie von vier Nachdiplomstudiengängen. Die Diplom-ausstellung zeigt neue Ideen und vermittelt die Experimentierfreude des kreativen Nachwuchses im Umgang mit den unterschiedlichsten Medien. Das Toni-Areal ist dafür der ideale Schauplatz. Dort soll in Zukunft auch der Campus der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK entstehen, zu der sich die hgkz und die Hochschule Musik und Theater Zürich per 1. August 2007 zusammenschliessen werden. Die hgkz verleiht auch dieses Jahr anlässlich der Ausstellung der Diplomarbeiten einen Förderpreis in der Höhe von 15'000 Franken. Damit sollen zum einen die Studierenden zu herausragenden gestalterischen Leistungen motiviert, zum anderen das Interesse von Fachwelt und Öffentlichkeit an zukunftsweisenden Aufgaben und Lösungen im gestalterisch-künstlerischen Bereich gefördert werden. Verleihung Förderpreis: Donnerstag, 12. Juli 2007, 17:30 Uhr, Toni-Areal. Alle Veranstaltungsdaten auf einen Blick: Diplomausstellung Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich Toni-Areal, Förrlibuckstrasse 109, 8005 Zürich Vernissage: Freitag, 29. Juni 2007, 17 Uhr. Ausstellung: 30. Juni - 12. Juli 2007, täglich 12 - 20 Uhr, Eintritt frei, Lounge geöffnet Finissage und Verleihung Förderpreis: Do. 12. Juli ab 16 Uhr (Förderpreis ca. 17:30 Uhr) Filmvorführungen Diplomfilme: Mittwoch, 4. Juli 2007, 12 und 17 Uhr, hgkz-Vortragssaal, Ausstellungsstrasse 60, 8005 Zürich ots Originaltext: Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Heike Pohl Leiterin Kommunikation hgkz Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich Ausstellungsstrasse 60 Postfach 8031 Zürich Tel.: +41/43/446'20'70 E-Mail: heike.pohl@hgkz.ch ================================================================== Anmeldung Medienführung Diplomausstellung 2007 Ich interessiere mich für ein Gespräch oder eine Führung durch die Ausstellung. Bitte vermitteln Sie mir einen Kontakt zu Personen aus folgenden Studienbereichen: ( ) Dozierende ( ) DiplomandInnen Bereich: ( ) Bildende Kunst ( ) Fotografie ( ) Industrial Design ( ) Interaction Design ( ) Lehrberufe für Gestaltung und Kunst ( ) Neue Medien ( ) Scenographical Design ( ) Style & Design ( ) Theorie - Studien zur Medien-, Kunst- und Designpraxis ( ) Visuelle Kommunikation ( ) Wissenschaftliche Illustration ( ) MAS Cultural/Gender Studies ( ) MAS Curating ( ) NDS Mobile Application Design ( ) MAS Szenografie ( ) Film (nicht in der Ausstellung im Toni-Areal vertreten, siehe separate Spielzeiten) Name / Vorname: .................................................. Medium: .................................................. Strasse: .................................................. PLZ / Ort: .................................................. Telefon: .................................................. Fax: .................................................. E-Mail: .................................................. Bitte an Heike Pohl, Leiterin Kommunikation hgkz, faxen 043 446 45 20 oder ein Mail senden an heike.pohl@hgkz.ch . Besten Dank! ==================================================================

Das könnte Sie auch interessieren: