AMD GmbH

AMD startet mit 'AMD me' grösste Werbekampagne der Firmengeschichte

    Sunnyvale (ots) - AMD (NYSE: AMD) gab heute den Start einer weltweiten integrierten Print- und Online-Kampagne zur Stärkung des Markenbegriffs "AMD" bekannt. Die Kampagne mit dem Titel 'AMD me' ist die ehrgeizigste Massnahme zu Markenpflege in der 33-jährigen Geschichte des Unternehmens, deren Ziel der weltweite Aufbau einer starken, differenzierbaren Marke ist.

    'AMD me' wird gleichermassen den Unternehmens- wie auch den Privatkundenmarkt adressieren. Der Startschuss fällt heute in Nordamerika. Ab dem 23. September beginnt der Werbefeldzug in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Die gesamte, bis Ende 2003 laufende 'AMD me' Kampagne ist für die wichtigsten Medien in den Schlüsselmärkten vorgesehen. "AMD nimmt die Anforderungen des Marktes sehr ernst und reagiert mit Produkten, die diesen Erwartungen gerecht werden", so Rob Herb, Executive Vice President, Chief Sales and Marketing Officer von AMD.

    "Die 'AMD me' Kampagne drückt unser Engagement aus, enge Beziehungen zu Kunden aufzubauen und sich mit den realen Anforderungen des Marktes zu befassen. "Die von McCann-Erickson (San Francisco) stammende Anzeigenkampagne ist eine dynamische Reflexion des Markenkerns von AMD. Das Wesentliche der AMD Marke besteht darin, dass AMD seit langem eng mit Partnern und Kunden zusammenarbeitet, um innovative und pfiffige Technologien zu schaffen, die sowohl den Menschen als auch dem Geschäft helfen, mehr zu erreichen. AMD versteht den wachsenden Unmut des weltweiten Technologiemarktes und antwortet mit Produkten, die die eigentlichen Anforderungen der Kunden in einem kostengünstigen Rahmen berücksichtigen. Ein Beispiel sind etwa der zukünftige 64-Bit AMD Athlon(tm) Prozessor und der AMD Opteron(tm) Prozessor, die auf der Hammer-Technologie basieren und nahtlos 32- und 64-Bit Anwendungen unterstützen. Somit haben Privat- und Unternehmenskunden absolute Kontrolle beim Übergang von 32-Bit zu 64-Bit Rechnern und können zugleich bereits getätigte Investitionen in die 32-Bit Architektur schützen.

    "Das 'AMD me' Thema soll eine persönliche Verbindung zwischen AMD
und den Menschen weltweit aufbauen, die sich für Technologie
interessieren und diese auch beeinflussen", sagt Michael McLaren,
Executive Vice President und Director, Client Services von McCann
Erickson. "AMDs Anliegen ist es, ständig Lösungen zu finden, die die
Arbeit der Kunden effizienter gestalten. Die Verbreitung des
Markenkerns von AMD in der entsprechenden Zielgruppe durch diese
Kampagne soll weltweit mehr als 285 Millionen Kontakte generieren."
    
ots Originaltext: AMD
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Jan Gütter
AMD Public Relations, Zentraleuropa
Tel. +49-(89)-45053138
E-Mail: amd.presse@amd.com
Internet: www.amd.de



Weitere Meldungen: AMD GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: