AMD GmbH

AMD stellt neue Plattform für nächste Prozessor-Generation vor

Sunnyvale, CA. (ots) - AMD (NYSE: AMD) hat heute Details der AMD-8000 Chipsatz-Serie bekannt gegeben. Es wird erwartet, dass diese zusammen mit der nächsten Generation der Prozessor-Architektur von AMD - bekannt unter dem Codenamen "Hammer" - aussergewöhnliche Fortschritte hinsichtlich der gesamten Performance zukünftiger Computer-Plattformen ermöglichen wird. Bei der Entwicklung der AMD-8000 Chipsätze wurde vor allem auf Flexibilität und Modularität geachtet. Sie sind ein Baukasten, aus dem sich PC Hersteller bedienen können, um damit hochleistungsfähige Desktop- und Mobil-PCs, Server und Workstations entwickeln können. Diese Chipsätze werden auf der HyperTransportä Technologie aufbauen, die Kapazitätsengpässe von Systemen reduziert, bessere Effizienz liefert, den Datendurchsatz erhöht und damit insgesamt die Systemleistung verbessert. "Wir glauben, dass die AMD-8000 Chipsätze einen grossen Durchbruch beim Design von Systemchipsätzen bedeuten. Sie werden die Art und Weise, wie Computer hergestellt werden, grundsätzlich verändern", so Ed Ellett, Vice President of Marketing der Computation Products Group von AMD. "Um die hohen Anforderungen von aktuellen und zukünftigen Grafik- und anderen Ein-Ausgabe-Geräten nach Bandbreiten zu befriedigen, wird sich die Computer-Architektur, so wie wir sie heute kennen, weiterentwickeln müssen. Diese Chipsätze sind entworfen worden, um mit heutigen Hardware-Komponenten kompatibel zu sein. Sie erlauben darüber hinaus einen reibungslosen Übergang auf deutlich fortschrittlichere und leistungsfähigere Plattformen von morgen." Bei ihrer Einführung werden die AMD-8000 Chipsätze den AMD-8111 HyperTransport I/O Hub, den AMD-8131 HyperTransport PCI-X Tunnel und den AMD-8151 HyperTransport AGP3.0 Grafik-Tunnel umfassen. Die Chipsätze für die "Hammer"-Prozessoren sind voraussichtlich im vierten Quartal 2002 erhältlich. Sie sollen als Basis für Systeme mit AMD-Prozessoren in PCs, Workstations und Servern dienen. Die AMD-8000 Chipsätze sind ein weiteres Beispiel dafür, wie AMD neue Technologien in den Markt bringt, die für den Anwender von Nutzen sind. Chipsatz-Hersteller wie Ali, SiS, NVIDIA und VIA arbeiten eng mit AMD zusammen und werden voraussichtlich Chipsätze für den "Hammer"-Prozessor von AMD entwerfen und herstellen. ots Originaltext: AMD Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Jan Gütter AMD Public Relations, Zentraleuropa Tel. +49/89/45053138 E-Mail: Jan.Guetter@amd.com Internet: www.amd.com

Das könnte Sie auch interessieren: