AMD GmbH

DaimlerChrysler vertraut bei Crash-Test-Simulationen auf Servercluster mit AMD Athlon MP Prozessoren

    München (ots) - AMD (NYSE: AMD) gab heute bekannt, dass die DaimlerChrysler AG im Technologiezentrum von Mercedes-Benz einen Server einsetzt, dessen Herzstück ein AMD Athlon™ MP 1800+ Prozessor bildet. Durch die Multiprozessorlösung von AMD kann DaimlerChrysler die Rechenleistung von mehreren hundert AMD Athlon MP Prozessoren in einem der grössten Hochleistungscluster unter Linux nutzen, das in der deutsche Automobilindustrie bekannt ist. Mercedes-Benz setzt das Cluster für die Simulation von Crash-Tests ein.

    Das Crash-Test Team bei DaimlerChrysler entschied sich wegen der überlegenen Rechenleistung und Stabilität auf Einzelservern sowie auf dualen, prozessorbasierten Servern für den Einsatz von AMD Athlon MP Prozessoren.

    "Wir haben zahlreiche Lösungen geprüft und uns für einen Server auf Basis des AMD Athlon MP Prozessor entschieden, da dieser die beste Wahl in puncto Rechenleistung und Stabilität darstellt", so Dr. Johannes Luginsland, Manager IT Infrastruktur für Sicherheits- und Komfortsimulationen bei DaimlerChrysler. "Die aussergewöhnliche Floating Point Leistung des AMD Athlon MP Prozessors und die Smart MP Technologie liefern die überragende Rechenleistung, die wir für unseren unternehmenskritischen Supercomputer benötigen. Der verkürzte Produktenwicklungsprozess lässt sich nur durch computergestützte Ingenieursarbeit ermöglichen. Dies verlangt immer anspruchsvollere Simulationsszenarien, die in zunehmend kürzere Zeit durchzuführen und nur mit entsprechender Prozessorleistung realisierbar sind."

    "Die Entscheidung von DaimlerChrysler zugunsten von AMD beweist das zunehmende Vertrauen von führenden multinationalen Unternehmen in die Technologie von AMD", so Giuliano Meroni, Vice President Sales und Marketing bei AMD Europe. "Mit intelligenten Architekturansätzen wie QuantiSpeed(tm) und der AMD Smart MP Technologie heben wir uns von anderen Lösungen ab."

    Der Auftragsgewinn spiegelt die wachsende Zahl von hochrangigen Unternehmenskunden wider, die für ihre Rechenanforderungen Server auf Basis von AMD Prozessoren einsetzen.

    AMD im Internet: http://www.amd.com/us-en/Corporate/VirtualPressRoom/0,,51_104,00.html

ots Originaltext: AMD GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Jan Gütter
AMD Public Relations, Zentraleuropa
E-Mail: Jan.Guetter@amd.com
Tel. +49/89/45053'138



Weitere Meldungen: AMD GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: