AMD GmbH

AMD stellt AMD Athlon(tm) MP Prozessor und AMD-760(tm) MP Chipsatz für Multiprozessor-Systeme vor

München (ots) - AMD stellt seine erste Multiprozessor-fähige Plattform für Ein- und Zwei-Wege-Server und Workstations vor. AMD kann mit diesen Produkten weitere Marktanteile im Markt für Grosskunden hinzugewinnen. Die Multiprozessor-Plattform basiert auf dem AMD Athlon(tm) MP Prozessor und dem AMD-760(tm) Chipsatz. AMDs neueste Innovation Smart MP ist in die Plattform integriert, die zudem Double Data Rate (DDR) Speicher Technologie unterstützt. "Bei einer Reihe wichtiger Benchmarks erzielt der neue AMD Athlon MP Prozessor bis zu 38 Prozent mehr Leistung als Konkurrenzprodukte", so Ed Ellett, Vice President of Workstation and Server Marketing bei AMDs Computation Products Group. "Die führende Leistung des AMD Athlon MP Prozessors hilft Firmenkunden, ihre Produktivität zu steigern. AMDs robuste Sockel A Infrastruktur ist dafür ausgelegt, auch langfristig mehr als genug Leistung zu liefern und gleichzeitig die Betriebskosten zu senken." Multiprozessor-Workstations und -Server mit AMD Athlon MP Prozessor und dem AMD-760 MP Chipsatz werden weltweit von mehr als 20 Herstellern erhältlich sein, anfänglich mit Taktraten von 1,2 und 1 GHz. "Diese neue Skalierbarkeit der Leistung erweitert sinnvoll AMDs Portfolio von Technologien", so David W. Williams, Director of Windows Hardware Strategy bei Microsoft Corp. "Unternehmen und IT-Fachleute werden sicherlich auf die Leistungsfähigkeit und Kompatibilität mit Windows Betriebssystemen aufmerksam werden, die Plattformen mit AMD-760 MP Chipsatz bieten." "Die heutigen Grossunternehmen suchen eBusiness Rechner-Plattformen, deren Leistung skalierbar ist und sich so ihren wachsenden Bedürfnissen anpasst, und die gleichzeitig so kostengünstig sind, wie es zur Erreichung ihrer Gewinn-Ziele nötig ist", so David Hochhauser, Vice President Infrastructure Management Marketing bei Computer Associates (CA). "Die Leistungsfähigkeit, Skalierbarkeit und Langlebigkeit von AMDs Multiprozessor-Technologie, kombiniert mit den geringen Gesamtkosten und der garantierten Zuverlässigkeit von CAs Unicenter, erfüllt diese Voraussetzungen hervorragend." "Der Start des AMD Athlon MP Prozessors zeigt sehr deutlich, wie konkurrenzfähige Produkte den Markt umgestalten", meinte Nathan Brookwood, Principal Analyst bei Insight 64. "Mit dem Start der Athlon Prozessor-Linie erschloss sich 1999 AMD den High-End Bereich des PC-Markts. Der Start des mobilen AMD Athlon(tm) 4 im letzten Monat ermöglichte es AMD, wieder in den Notebook-Markt einzutreten. Der neue AMD Athlon MP Prozessor ist das geeignete Werkzeug für AMD, um ernsthaft Marktanteile bei professionellen Workstations sowie Servern im Einstiegsbereich gewinnen zu können. Durch die Erweiterung der Produktpalette von AMD können Hersteller von Computer-Systemen ihre Produkte noch stärker differenzieren, was wiederum die Auswahl für die Endverbraucher erhöht." "Tyan Computer ist stolz darauf, als erster Hersteller Mainboards mit AMDs innovativem AMD-760 MP Chipsatz anbieten zu können", so Symon Chang, Gründer und Chief Executive Officer von Tyan. "Unsere Thunder-Plattform mit Versionen für Server und Workstations nutzt AMDs neue Multiprozessor-Technologie voll aus, die die Leistung durch die Nutzung unabhängiger Datenpfade zwischen Chipsatz und Prozessor steigert." "Dual-Prozessor Workstations sind ideal für XSI Animations-Software", so Alan Waxenberg, Third-Party-Business Manager, Softimage Co. "Wir glauben, dass Animatoren durch AMDs Produkte Hardware mit ganz neuen Augen betrachten. Die Einführung des AMD Athlon MP Dual-Prozessors bietet Animatoren attraktive Möglichkeiten bei der Auswahl von Multiprozessor-Workstations." "Workstations mit AMDs Prozessoren sind unersetzbar für unsere Previsualisierungs-Arbeit", meinte Rick McCallum, Producer des Films Star Wars: Episode II. "Die digitale Erzeugung bewegter Bilder erfordert Werkzeuge, die es unserem Pre-Production Team ermöglichen, digitale und "echte" Welten schnell und kostengünstig miteinander zu verbinden." Weitere Informationen finden Sie unter http://www1.amd.com/newsroom/germany/display/1,1572,765,00.html. ots Originaltext: AMD Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Jan Gütter Tel. +49 89/45053-138 E-mail: jan.guetter@amd.com [ 015 ]

Das könnte Sie auch interessieren: