Transocean Tours

Kreuzfahrt: MS 'Astoria' erstmalig auf Weltreise

Bremen (ots) - - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar - - Weltreise »Astoria«: 124 Tage, 59 Häfen, 30 Länder - Etappen, Kombinationen und Landurlaube möglich - 25 Prozent Frühbucher-Vorteil bis zum 1. Juli Transocean Tours schickt sein Kreuzfahrtschiff MS 'Astoria' im kommenden Winter erstmalig auf Weltreise. Ab dem 1. Dezember wird das erste deutsche TV-Traumschiff in 124 Tagen 59 Häfen und 30 Länder anlaufen, dabei sowohl den Panama- als auch Suezkanal passieren. Die Weltreise ist in sechs kürzere Etappen unterteilt, zahlreiche individuelle Kombinationen sind möglich. Außerdem können die Kreuzfahrten der 'Astoria' um Landurlaube ergänzt werden: Das Angebot reicht von einer Neuseeland-Rundreise bis zum Naturerlebnis auf den Galapagos Inseln. Für das Weltreise-Programm gewährt Transocean Tours bis zum 01. Juli Frühbuchervorteile. Weltreisende können so bis zu 25 Prozent sparen. Die gesamte 124-tägige Weltreise kostet in einer 2-Bett-Kabine 15.260 Euro. Eine 22-tägige Karibik-Kreuzfahrt ab Nizza, inklusive Rückflug 2.790 Euro. Karibik - mit der 'Astoria' zu seltenen Zielen Die Weihnachtszeit führt die 'Astoria' in die Karibik, aber jenseits der sonstigen Kreuzfahrerrouten: Die französischen Inseln Martinique und Guadeloupe werden ebenso angesteuert wie Kuba, Belize, Guatemala, Mexiko und Ecuador. Am Neujahrstag passiert die 'Astoria' den Panama-Kanal bei Tag. Transocean Tours zahlt für die Durchfahrt einen deutlichen Aufpreis, um den Passagieren diesen Höhepunkt tagsüber zu sichern. Nach dem Paradies kopfüber zu den Menschenfressern Anfang Februar verlässt die 'Astoria' das Südsee-Paradies: Nach Tahiti, Bora Bora, der Überquerung der Datumsgrenze und einem zweitägigen Abstecher nach Tonga geht es weiter Richtung `Downunder´: Neuseelands Nordinsel und Australien stehen auf dem Fahrplan. Auckland, Wellington und Picton sind die Häfen bei den Kiwis. Nach Sydney folgen fünf weitere australische Häfen und die Möglichkeit, auch das Great Barrier Reef oder den Ayers Rock zu besuchen. Über Papua Neuguinea und die Geschichten um Menschenfresser nimmt die 'Astoria' Kurs auf Südostasien. Auch in Asien steuert die 'Astoria' auf Entdeckerkurs Java, Myanmar sowie Indien mit dem weltberühmten Taj Mahal gehören wie die nahezu unberührten Inseln der Lakkadiven zu den asiatischen Zielen der 'Astoria', die Kreuzfahrtschiffe selten ansteuern. Über den Jemen, Ägypten und Israel sowie der Fahrt durch den Suezkanal erreicht die 'Astoria' nach 124 Tagen wieder Nizza. Weitere Informationen: Transocean Tours, Stavendamm 22, 28195 Bremen Tel.: 0421 - 33 36 181, Fax: 0421 - 33 36 100 www.transocean.de oder in jedem Reisebüro ots Originaltext: Transocean Tours Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: John Will, Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR Tel: 0421 - 33 36 -127 /-107 Annette Schudy, Öffentlichkeitsarbeit/PR Fax: 0421 - 33 36 -100 E-Mail: presse@transocean.de

Das könnte Sie auch interessieren: