Transocean Tours

"Astoria": Kreuzfahrt zu den Inseln der Frauen - Indische Behörden erteilen Kreuzfahrtschiff "Astoria" Sondergenehmigung für Anlaufen der Lakkadiven

    Bremen (ots) - Weil die Männer zumeist zur See fuhren, bezeichnete der Entdecker und Seefahrer Marco Polo die Lakkadiven als "Inseln der Frauen". Nun bringt Transocean Tours erstmalig Kreuzfahrt-Passagiere in das zu Indien zählende Inselparadies. Nach monatelangen Verhandlungen erteilten die staatlichen Behörden der "Astoria" die Sondergenehmigung zum Anlaufen der Inseln Kadmat und Bingaram. Überhaupt sind nur 10 der insgesamt 36 Inseln bewohnt. Zeitungen, Fernsehen oder Radio gibt es nicht, Strände und Wasserwelt gelten als Naturerlebnis.

    Die 18-tägige Route der "Astoria" mit insgesamt elf Häfen führt im Rahmen der grossen Winterreise von Dubai bis Sri Lanka. Weitere Stationen neben den Lakkadiven sind Qatar, Bahrain, das Sultanat Oman sowie Bombay und Cochin in Indien. Die Kreuzfahrt ist mit anderen Etappen der "Astoria"-Winterreise, einem Vorprogramm in Dubai oder einem Badeurlaub auf den Malediven zu kombinieren.

    Termin: 2. bis 19. Februar 2005, Kreuzfahrt von Dubai bis Sri Lanka, inklusive Flügen ab/bis Deutschland und voller Verpflegung an Bord, ab 2'590,- Euro pro Person.

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

ots Originaltext: Transocean Tours
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
John Will, Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Annette Schudy,  Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel.         +49/421-33-36-27/-107
Fax          +49/421-33-36-100
E-Mail:    presse@transocean.de
Internet: http://www: transocean.de/aktuelles



Weitere Meldungen: Transocean Tours

Das könnte Sie auch interessieren: