Transocean Tours

"Astor" und "Astoria" in der Werft

    - Routinemässiger Werftaufenthalt für MS "Astor" und MS "Astoria"
        in Barcelona    
    - Wellness-Bereich wird auf beiden Schiffen ausgebaut
    - Neue Fitness-Räumlichkeiten mit Blick auf das Meer
    
    Bremen (ots) - Der Bremer Kreuzfahrt-Spezialist Transocean Tours
schickt in diesen Tagen seine beiden Hochsee-Schiffe "Astor" und
"Astoria" in die Werft nach Barcelona. Neben technischen Inspektionen
und routinemässigen Wartungsarbeiten werden die Schwesterschiffe auch
optisch aufgerüstet und verschönert: Erneuerte Sonnensegel, modernste
Bühnentechnik, eine neue TV-Anlage, frisches Holzparkett - zum Ende
der Saison werden insgesamt 3,8 Millionen Euro investiert. Der Gast
profitiert davon und kann sich ausserdem über den Ausbau der
Wellness-Bereiche auf beiden Schiffen freuen. Künftig bieten die
Fitness-Räumlichkeiten an Bord Blick auf das offene Meer und
zusätzliche Behandlungsräume für Massageanwendungen ein Höchstmass an
Erholung. Kurz vor Weihnachten heisst es dann wieder "volle Kraft
voraus": Während die "Astor" zur 118tägigen Weltreise startet, nimmt
die "Astoria" Kurs auf die Kanarischen Inseln und Brasilien.

ots Originaltext: Transocean Tours
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
John Will
Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Annette Schudy
Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel.         +49/421/3336-127 /-107
Fax:         +49/421/3336-100
E-Mail:    presse@transocean.de
Internet: http://transocean.de/aktuelles



Weitere Meldungen: Transocean Tours

Das könnte Sie auch interessieren: