NOXXON Pharma AG

NOXXON erwirbt SELEXTM - Sublizenz für spiegelbildliche Nukleinsäuren von Archemix

    Berlin (ots) - NOXXON Pharma AG gibt bekannt, dass sie für 5 Mio.
US$ eine exklusive Sublizenz am SELEXTM-Patent-Portfolio für die
Nutzung in Verbindung mit ihrer Spiegelmer-Technologie von Archemix
Corporation, einem Unternehmen der Medikamentenforschung aus
Cambridge, MA, USA, erworben hat. Die Lizenz erstreckt sich auf
therapeutische Anwendungen von spiegelbildlichen Aptameren,
sogenannten Spiegelmeren.
      
    Die ausgehandelten Vertragsbedingungen erlauben NOXXON eine
Kombination der eigenen Spiegelmer-Technologie und der  patentierten
SELEXTM Technologie zur Identifizierung von Aptameren anzuwenden, um
neuartige Oligonukleotid basierende Therapeutika zu entwickeln. Die
von Archemix erworbene Technologie ermöglicht eine schnelle
Identifizierung eines Aptamerbinders zum Protein-Target aus Millionen
von Möglichkeiten. Aptamere sind die Nukleinsäureäquivalente von
Antikörpern und haben besonders gute Eigenschaften spezifisch an eine
grosse Vielzahl von Zielmolekülen zu binden.
    
    "NOXXON hat bewiesen, dass ihre hochspezifischen spiegelbildlichen
Aptamere, sogenannte Spiegelmere, als potente Antagonisten gegen
pharmazeutische Zielmoleküle funktionieren können," sagt Thomas
Klein, Vorstandsvorsitzender von NOXXON. "Der Zugang zum SELEXTM
Technologiepatent- Portfolio wird eine kraftvolle
Technologieergänzung für die Erweiterung unserer Produkt-Pipeline
sein."
    
    "Archemix hat ein sehr breites und starkes Patentportfolio von
Aptamer basierten Technologien. Während wir aktiv firmeneigenen
Projekten, die diese Technologien benutzen, nachgehen, sind wir auch
daran interessiert, Kooperationen zu etablieren, die es erlauben, die
Technologien besser auszuschöpfen," sagt der Geschäftsführer von
Archemix, Dr. Martin Stanton. "Unsere Vereinbarung mit NOXXON ist ein
hervorragendes Beispiel für eine solche Kooperation."
    
    Im November 2001 erwarb Archemix die weltweite, exklusive Lizenz
für ein breites Portfolio von IP auf Aptamer-Basis von Gilead
Sciences für 17,5 Mio. US$. Dieses Portfolio von mehr als 150
Patenten umfasst die Rechte für die therapeutische Nutzung von
Aptameren, sowie Aptamere als Werkzeug für Medikamentenforschung.
    
    Das an NOXXON sublizenzierte Verfahren SELEXTM  ist eine Methode
der kombinatorischen Chemie, bei der eine enorme Anzahl von
Oligonukleotiden zügig nach spezifischen Sequenzen mit der
gewünschten bindenden Affinität und Spezifität zum Target geprüft
werden können.
    
    Die Vereinbarung erlaubt NOXXON die SELEX-Technologie in
Verbindung mit ihrer eigenen Spiegelmer Technologie zu nutzen.
Spiegelmere sind Aptamere, die aus spiegelbildlichen Nukleotiden
gewonnen werden.
    
    Die Spiegelmer-Technologie hat starke Auswirkungen für die
Medikamententwicklung, da Spiegelmere aufgrund ihrer
Nicht-Angreifbarkeit durch körpereigene Enzyme stabil sind und als
potente und spezifische Antagonisten für pharmakologische
Schlüsselmoleküle dienen können.
    
    Über NOXXON und Archemix
    
    Die NOXXON Pharma AG (www.noxxon.net) ist ein in Berlin ansässiges
BioPharma-Unternehmen, das auf Basis eines weltweit einzigartigen
Verfahrens - der Spiegelmer-Technologie - biotechnologische
Medikamente der nächsten Generation entwickelt. Spiegelmere
repräsentieren eine neue Klasse von Substanzen, die spezifisch und
mit hoher Affinität an biologische Zielmoleküle binden. Spiegelmere
sind chemisch synthetisierte spiegelbildliche Nukleinsäuren, die
entweder RNA (Ribonukleinsäuren) oder DNA (Desoxyribonukleinsäuren)
sein können. Die spiegelbildliche Molekülstruktur bedingt eine hohe
Stabilität der Spiegelmere im Körper.
    
    NOXXON unterhält bereits Kooperationen mit Schering und
Grünenthal. Im November 2000 hat NOXXON erfolgreich die zweite
Finanzierungsrunde über Euro 20 Millionen abgeschlossen.
Hauptinvestor ist Merlin Biosciences, London.
    
    Archemix Corporation (www.archemix.com) ist ein privates
Pharmaentwicklungs-Unternehmen, mit Sitz in Cambridge,
Massachussetts. Die im Mai gegründete Firma hat ihre erste
Technologie-Plattform für Aptamer-Therapeutika und Werkzeuge auf
Nukleinsäurebasis für die Entdeckung und Entwicklung von Medikamenten
zusammengestellt. Geschützt durch mehr als 250 erteilte Patente,
besteht die Haupttechnologie-Plattform aus Aptameren und
RiboReportersTM. Aptamere können für ein breites Spektrum von
Anwendungen genutzt werden, einschliesslich Therapeutika, Affinity
Chromatographie und für Nachweis auf molekularer Basis.
RiboReportersTM sind Nukleinsäuren, die als molekulare Schalter
agieren und Erkennung auf molekularer Basis direkt mit der Erzeugung
eines erkennbaren Signals verbinden.
    
    Mit der Unterstützung von Atlas Venture, Prospect Venture
Partners, and Rho Ventures, entwickelt und verwertet Archemix jetzt
seine Aptamer- und RiboReportersTM-Technologie für therapeutische
Bereiche, die Erforschung und Entwicklung von Medikamenten und
anderen Anwendungen für den molekularen Nachweis.  
        
ots Originaltext: NOXXON Pharma AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
NOXXON Pharma AG
Thomas Klein
Tel:  +49-30- 46 307-101
Fax:  +49-30- 46 307 225
E-Mail: tklein@noxxon.net
Internet: www.noxxon.net



Weitere Meldungen: NOXXON Pharma AG

Das könnte Sie auch interessieren: