GfK Gruppe

GfK Gruppe: Guter Start für viel versprechendes Geschäftsjahr

    Nürnberg (ots) - Mit einem Umsatzwachstum von 54,6 Prozent von 160,8 auf 248,5 Millionen Euro in den ersten drei Monaten startete die GfK Gruppe dynamisch in das neue Jahr. Das organische Wachstum belief sich auf 7,1 Prozent und war damit wiederum deutlich höher als das der Marktforschungsbranche insgesamt.

    Das angepasste operative Ergebnis stieg um 51,3 Prozent von 14,0 Millionen auf 21,1 Millionen Euro. Die Marge, also das Verhältnis des angepassten operativen Ergebnisses zum Umsatz, erreichte 8,5 Prozent und lag trotz der erstmaligen Konsolidierung der NOP World bereits im ersten Quartal annähernd auf dem Vorjahresniveau von 8,7 Prozent.

    Ende April hatte die GfK bereits 58,4 Prozent des für 2006 geplanten Umsatzes verbucht. Das liegt leicht unter dem Vorjahreswert. Die Integration der Unternehmen der ehemaligen NOP World verläuft weiterhin zügig und nach Plan.

    Alle fünf Geschäftsfelder steigerten ihren Umsatz gegenüber dem des entsprechenden Vorjahreszeitraums. In den Geschäftsfeldern Custom Research, Media und HealthCare resultiert der deutliche Umsatzanstieg vor allem aus der Mitte vergangenen Jahres erworbenen NOP World.

    Die GfK Gruppe geht davon aus, dass sie Umsatz und Ergebnis auch im Jahr 2006 deutlich steigern wird. Auf Basis des vom 1. Januar 2006 an geltenden Konsolidierungskreises erwartet sie, im Jahr 2006 einen Konzernumsatz in Höhe von insgesamt 1,1 Milliarden Euro zu erzielen. Das ist eine Steigerung von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Wie in den Jahren zuvor soll das Ergebnis auch in diesem Jahr stärker als der Umsatz steigen. Darüber hinaus plant die GfK, wieder schneller als der Markt zu wachsen und somit an Marktanteil hinzuzugewinnen. Die Marge, das heißt das prozentuale Verhältnis von Ergebnis zum Umsatz, soll in diesem Jahr auf mindestens 13 Prozent steigen.


ots Originaltext: GfK Gruppe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Dr. Ulrike Schöneberg
Tel. +49 (0)911 395-2645
ulrike.schoeneberg@gfk.com



Weitere Meldungen: GfK Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren: