GfK Gruppe

euro adhoc: GfK AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
GfK erwirbt NOP World

--------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- 15.04.2005 GfK erwirbt NOP World Die GfK Gruppe hat heute einen Vertrag zum vollständigen Erwerb der Marktforschungsgruppe NOP World, einem Tochterunternehmen des britischen Medienkonzerns United Business Media, unterzeichnet. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden in den USA und Deutschland. Diese wird für Ende Mai erwartet. Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 550 Millionen Euro und wird nach Erfüllung aller Closing-Bedingungen in bar fällig. Die Zahlung wird aus Kreditlinien finanziert, die der GfK zur Akquisitionsfinanzierung zur Verfügung stehen. Die GfK zieht die Möglichkeit in Betracht, ihr bestehendes genehmigtes Kapital zur Finanzierung eines Teils des Kaufpreises zu nutzen. Die 1957 gegründete und seit 1989 zu United Business Media gehörende NOP World bietet Informationsdienstleistungen in den GfK-Geschäftsfeldern Custom Research, Media und HealthCare insbesondere in den USA, Großbritannien und Italien an. Mit über 1.500 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2004 einen Umsatz von insgesamt 416 Millionen US-Dollar (321 Millionen Euro). Im Jahr 2004 hätte die um NOP World erweiterte GfK Gruppe einen Umsatz von 993 Millionen Euro erwirtschaftet. Die kombinierten Umsätze verteilen sich zu etwa 25 Prozent auf Nord- und Südamerika, zu 24 Prozent auf Deutschland, zu 15 Prozent auf Großbritannien sowie zu 32 Prozent auf das übrige Europa. Diese Informationen sind nicht zur Veröffentlichung oder Verteilung in den Vereinigten Staaten von Amerika bestimmt. Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika da. Die Wertpapiere der GfK AG dürfen ohne eine Registrierung oder eine Ausnahme von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung in den Vereinigten Staaten von Amerika weder angeboten noch verkauft werden. Ausführliche Informationen sind in der Pressemeldung auf der Homepage www.gfk.de zu finden. Kontakt: GfK AG, Bernhard Wolf, Head of Investor Relations, Tel. +49-(0)911-395-2012, Fax +49-(0)911-395-4075, E-Mail: investor.relations@gfk.de, www.gfk.de Ende der Mitteilung euro adhoc 15.04.2005 00:57:56 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Bernhard Wolf Tel.: +49 (0) 911 395 2012 E-Mail: bernhard.wolf@gfk.de Branche: Unternehmensberatung ISIN: DE0005875306 WKN: 587530 Index: SDAX, Prime Standard Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: