SwissFoundations

Gründung der SwissFoundations - Ein Netzwerk zur Förderung des Schweizer Stiftungswesens

    Bern (ots) - Am 18. Mai fand in Bern die Gründungsversammlung von SwissFoundations statt. Dieser neue Verein der Vergabestiftungen in der Schweiz will mit mehr Transparenz und Öffentlichkeitsarbeit den Stiftungsgedanken in der Schweiz bekannter machen und bestehende Stiftungen beim gemeinnützigen Einsatz ihrer Mittel unterstützen. Je transparenter das Stiftungswesen funktioniert, desto zugänglicher werden die Gelder für die Nutzniesserinnen und Nutzniesser. SwissFoundations will die offenen Rahmenbedingungen für das Stiftungswesen in der Schweiz positiv nutzen, um die Entstehung neuer Stiftungen und den Austausch von Know-how über zeitgemässes Management und Öffentlichkeitsarbeit unter den Vergabestiftungen zu fördern. Dies ist das Ziel von SwissFoundations, einem Verein der Vergabestiftungen in der Schweiz, der am 18. Mai in Bern von folgenden Schweizer Stiftungen gegründet wurde:

    Accentus Stiftung (Zürich), Alfred Richterich Stiftung (Laufen), Avina Stiftung (Hurden), Christoph Merian Stiftung (Basel), Ernst Göhner Stiftung (Zug), Gebert Rüf Stiftung (Zürich), Mercator Stiftung Schweiz (Luzern), Sophie und Karl Binding Stiftung (Basel), Volkart Stiftung (Winterthur) sowie Zuger Kulturstiftung Landis & Gyr.

    Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft sind neben einem eigenen Vermögen und einem Stiftungssitz in der Schweiz die Unabhängigkeit der gemeinnützigen Zwecke von privaten oder geschäftlichen Interessen.

    Jährlich vergaben zahlreiche kleine und grosse Schweizer Stiftungen in der ganzen Welt mehrere hundert Millionen Franken für gemeinnützige Zwecke. Um diese Mittel gezielter und wirkungsvoller einzusetzen, will das neue Netzwerk den Informations- und Erfahrungsaustausch unter den Stiftungen fördern und neue Kooperationen und Partnerschaften ermöglichen. Eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit soll zur Errichtung neuer Stiftungen anregen, aber auch das Stiftungswesen in der Schweiz bekannter machen. Die angestrebte Transparenz soll nicht PR-Aktion sein, sondern die Zugänglichkeit von Fördergeldern erhöhen.

    Weitere Informationen im Internet unter www.swissfoundations.ch

ots Originaltext: SwissFoundations
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Dr. Benno Schubiger; Präsident SwissFoundations
Sophie und Karl Binding Stiftung, Basel
Tel. +41 61 317 12 48
E-Mail: schubiger@binding-stiftung.ch

Christian Felber, Christoph Merian Stiftung, Basel
Tel. +41 61 226 33 55
E-Mail: c.felber@merianstiftung.ch

Dr. Philipp Egger, Gebert Rüf Stiftung, Zürich
Tel. +41 79 318 66 77
E-Mail: philipp.egger@grstiftung.ch



Das könnte Sie auch interessieren: