Lesen.ch GmbH, die Internetbücherei

Krieg im Garten Eden: Lesen.ch bringt Buchspezial zum Irak und zur arabischen Kultur

Schaffhausen (ots) - Der Irak ist derzeit in aller Munde, die arabische Welt sorgt in allen Zeitungen für viel Gesprächsstoff. Trotzdem: über die arabische Kultur im allgemeinen und über den Irak im Speziellen wissen die meisten Menschen hierzulande herzlich wenig. Die Araber sind für viele Europäer immer noch die Furcht erregenden Muselmanen, die einst vor Wien standen und damit drohten, unsere Frauen in ihre Harems zu entführen. Wie gross der kulturelle Einfluss der Araber auf unsere Kultur ist - man denke nur an die "arabischen Zahlen" und die Erfindung der Mathematik - das blenden die meisten Menschen aus. Das gilt ganz besonders für den Irak: Das Land zwischen Euphrat und Tigris wird heute praktisch gleich gesetzt mit seinem Despoten, mit Saddam Hussein. Dabei sollten gerade wir Christen es besser wissen: Schliesslich liegt der Garten Eden, das Paradies der Bibel, im Irak. Lesen.ch will jenseits des internationalen Säbelrasselns einen neuen Blick auf die arabische Kultur und den Irak ermöglichen und hat ein Buchspezial zusammengestellt mit Lesetipps zum Irak, zur arabischen Geschichte, Literatur, zu Politik und Religion, zum Erdöl und zur arabischen Küche zusammengestellt. Bücher, die vielleicht nicht die Welt verändern können, aber sicher den Blick auf die arabische Welt. http://www.lesen.ch/arabien Über Lesen.ch - Die Internet Bücherei Lesen.ch ist die erste und einzige unabhängige Schweizer Internetbuchhandlung. Lesen.ch ist am 6. November 1997 von Christoph Bürgin und Armin Luginbühl gegründet worden. Lesen.ch ist eine reine Internetbuchhandlung: Lesen.ch unterhält also keine Verkaufslokale. Lesen.ch bietet über seine Website Zugriff auf über zwei Millionen Buchtitel in deutscher, französischer, italienischer und englischer Sprache sowie auf Musik-CDs, Computerprogramme, CD-ROM's, DVD- und Videofilme. Lesen.ch kann einen sehr schnellen Lieferservice anbieten: Wer eine Bestellung vor 14 Uhr aufgibt, hat sein Buch schon am übernächsten Tag im Briefkasten. Das ist möglich, weil Lesen.ch sehr schlank organisiert ist und mit verschiedenen externen Lagern arbeitet. ots Originaltext: Lesen.ch GmbH - die Internetbücherei Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Lesen.ch GmbH - Die Internetbücherei Mühlentalstrasse 186 8200 Schaffhausen Internet: http:// www.lesen.ch Christoph Bürgin Teilhaber, Buchhändler, Logistik Tel. +41/52/625'42'42 mailto: buergin@lesen.ch Armin Luginbühl Teilhaber, Finanzen, Marketing Tel. +41/01/972'34'34 mailto: luginbuehl@lesen.ch

Das könnte Sie auch interessieren: