Eidg. Finanzverwaltung EFV

EBK prüft Revision ihrer Richtlinien zur Bekämpfung der Geldwäscherei

    Bern (ots) -  Die Eidg. Bankenkommission (EBK) hat eine Arbeitsgruppe eingesetzt und ihr den Auftrag erteilt, die Revision ihrer Richtlinien zur Bekämpfung und Verhinderung von Geldwäscherei zu prüfen. Zudem stellt das Sekretariat der EBK gegenwärtig Nachforschungen darüber an, ob die UBS möglicherweise in die so genannte Fregatten- oder Elf-Aquitaine-Affäre verwickelt ist und dabei ihre Meldepflicht verletzt hat. Dies schreibt der Bundesrat in seinen Antworten auf zwei Einfache Anfragen von Nationalrat Pierre Tillmanns (SP/VD).

ots Originaltext: EFV
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Giovanni A. Colombo
Eidg. Finanzverwaltung
Tel.: +41 (0)31 322 60 87

Eidgenössisches Finanzdepartement EFD
Kommunikation
CH-3003 Bern
Tel.: +41 (0)31 322 60 33
Fax: +41 (0)31 323 38 52
E-Mail: info@gs-efd.admin.ch
Internet: http://www.efd.admin.ch



Weitere Meldungen: Eidg. Finanzverwaltung EFV

Das könnte Sie auch interessieren: